INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

MODBUS



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

03.02.2009, 09:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2009 15:52 von jg.)
Beitrag #41

bef Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 1
Registriert seit: Dec 2006

8.2
1998
de

70569
Deutschland
MODBUS
' schrieb:hallo zusammen,
und danke für eure Hilfe, ich habe die NI Modbus runtergeladen, und unter eigene Bibliothek war ein Beispiel MB Ethernet salve und master wenn ich die beide beispiele Slave und Master öffne, dann funktionníeren die..meine Frage jetzt für meine Hardware BK9000 soll ich die beide Beispiele nehmen slave und master oder nur MB Ethernet master. hier füge ich das Beispiel MB Eternet master ein.
danke
lv 8.5.1

ok, hier ein paar Tips:

1. Mapping: der BK9000 mappt die IOs standardmäßig so (Modbus):
Adresse Beschreibung
0×0000 - 0x00FF Eingänge (zuerst „komplexe“ Klemmen (zB AI), dann DIs)
0×0800 - 0x08FF Ausgänge (zuerst „komplexe“ Klemmen (zB AO), dann DOs)

2. Watchdog:
Der Watchdog ist standardmäßig aktiviert. Dh der erste Modbus-Lesebefehl schaltet ihn scharf. Wenn dann innerhalb von einer Sekunde kein weiterer Befehl kommt, schaltet der BK9000 alle Ausgänge ab und macht auch keine Modbus-Kommunikation mehr. Daher kommt es beim Testen häufig vor, dass die Kommunikation einmal funktioniert, dann aber nicht mehr.
Der Watchdog ist über das Register 0x1121 steuerbar.

Lange Rede, spitzes Kinn: Hier ein LV8.51-Beispiel, mit dem Du...
A. den Watchdog "reaktiviert"
B. den Watchdog deaktiviert oder eine neue Zeitbasis angeben kannst (in ms) (das geht nur, wenn der WD noch nicht abgelaufen ist, deshalb muss man ihn erstmal "reaktivieren")
C. beliebige Register ausliest.

Funzt es so?
Gruß
Bef

Lv80_img


Angehängte Datei(en)
Sonstige .vi  beckhoff_modbus_example.vi (Größe: 42,37 KB / Downloads: 189)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
03.02.2009, 09:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2009 10:00 von Y-P.)
Beitrag #42

Y-P Offline
☻ᴥᴥᴥ☻ᴥᴥᴥ☻
LVF-Team

Beiträge: 12.616
Registriert seit: Feb 2006

Developer Suite Core -> LabVIEW 2015 Prof.
2006
EN

71083
Deutschland
MODBUS
Hallo bef,

danke für die Info.

Da Du aber wohl LabVIEW 8.5 hast, vergiss nicht, Dein Profil zu ergänzen. Profil_ergaenzen
Danke.

Gruß Markus

--------------------------------------------------------------------------
Bitte stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort !!
--------------------------------------------------------------------------
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.02.2009, 15:40
Beitrag #43

siham Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 99
Registriert seit: Apr 2008

8.5
-
de

73728
Morocco
MODBUS
' schrieb:ok, hier ein paar Tips:

1. Mapping: der BK9000 mappt die IOs standardmäßig so (Modbus):
Adresse Beschreibung
0×0000 - 0x00FF Eingänge (zuerst „komplexe“ Klemmen (zB AI), dann DIs)
0×0800 - 0x08FF Ausgänge (zuerst „komplexe“ Klemmen (zB AO), dann DOs)

2. Watchdog:
Der Watchdog ist standardmäßig aktiviert. Dh der erste Modbus-Lesebefehl schaltet ihn scharf. Wenn dann innerhalb von einer Sekunde kein weiterer Befehl kommt, schaltet der BK9000 alle Ausgänge ab und macht auch keine Modbus-Kommunikation mehr. Daher kommt es beim Testen häufig vor, dass die Kommunikation einmal funktioniert, dann aber nicht mehr.
Der Watchdog ist über das Register 0x1121 steuerbar.

Lange Rede, spitzes Kinn: Hier ein LV8.51-Beispiel, mit dem Du...
A. den Watchdog "reaktiviert"
B. den Watchdog deaktiviert oder eine neue Zeitbasis angeben kannst (in ms) (das geht nur, wenn der WD noch nicht abgelaufen ist, deshalb muss man ihn erstmal "reaktivieren")
C. beliebige Register ausliest.

Funzt es so?
Gruß
Bef
Danke Bef,
das werde ich testen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.02.2009, 13:15
Beitrag #44

siham Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 99
Registriert seit: Apr 2008

8.5
-
de

73728
Morocco
MODBUS
[quote name='bef' date='03.02.2009 , 09:46:32' post='66096']
hallo bef,
ich habe dein VI getestet, und hat leider nur die Eingänge bei mir funktioniert, die Ausgänge nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.02.2009, 09:38
Beitrag #45

siham Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 99
Registriert seit: Apr 2008

8.5
-
de

73728
Morocco
MODBUS
hallo zusammen,
habe eine kurze Frage.
ich bekomme ein Zahl, der so aussieht 1235.
Und das muss so werden 123,5 wie mache das?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.02.2009, 10:15
Beitrag #46

rolfk Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 2.294
Registriert seit: Jun 2007

alle seit 6.0
1992
EN

2901GG
Niederlande
MODBUS
' schrieb:hallo zusammen,
habe eine kurze Frage.
ich bekomme ein Zahl, der so aussieht 1235.
Und das muss so werden 123,5 wie mache das?

Teilen durch 10???? Wacko

Oder habe ich da jetzt etwas absolut falsch verstanden?

Rolf Kalbermatter

Rolf Kalbermatter
Test & Measurements Solutions
http://www.tm-solutions.eu
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
26.02.2009, 10:54
Beitrag #47

siham Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 99
Registriert seit: Apr 2008

8.5
-
de

73728
Morocco
MODBUS
' schrieb:Teilen durch 10???? Wacko

Oder habe ich da jetzt etwas absolut falsch verstanden?

Rolf Kalbermatter
stimmt ich bin einfach doof .Ich habe das in String umgewandelt dann geteilt und dann wieder zusammen verknüpft,
danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: