INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Messwerte in Tabelle darstellen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

25.03.2015, 18:56
Beitrag #1

Stefan2302 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Mar 2015

2012
2015
DE


Deutschland
Messwerte in Tabelle darstellen
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit LabView 2012 (für Win7). Mein VI soll die Messwerte von 13 Thermoelemente mit je 10 Messungen pro Sekunde in eine Tabelle schreiben. Das Messen der Temperaturen klappt schon ganz gut, allerdings werden meine Werte nicht in die Tabelle geschrieben. Ich packe mal einen Screenshot des Blockdiagramms in den Anhang. Ich vermute, dass meine Werte als String nicht einfach Schleifen übergreifend wiederverwendet werden können. Sprich eine einfache Verbindung zwischen den beiden while-Schleifen ist offensichtlich nicht zulässig?! Ich finde aber leider keine andere Lösung.

Kann mir jemand verraten wie ich das Problem löse?

Vielen Dank schon mal.

Grüße
Stefan


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
25.03.2015, 19:31
Beitrag #2

wladimir s Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 79
Registriert seit: Mar 2015

2011, 2015
2010
DE


Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen

Akzeptierte Lösung

Man kommt in die untere Schleife nur rein, wenn die obere beendet wurde.

Erzeuge vor den beiden Schleifen eine Queue. In der oberen fügst du dann die Messwerte ein und in der unteren Schleife liest du sie aus und fügst sie in die Tabelle ein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
25.03.2015, 20:49
Beitrag #3

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.165
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
Hallo Stefan,

das Schlagwort lautet: THINK DATAFLOW! (Wie wladimir schon sagte…)
Und wenn man den noch nicht verinnerlicht hat: man kann ihm per Highlight-Debugging sogar zugucken!

Kann man deine 13 Messkanäle nicht mit einem einzelnen Task abfragen?
Kann man nicht effektiver mit Arrays umgehen?
Kann man nicht bei den Temperatur-Bar-Anzeigen eine zusätzliche "Numerische Anzeige" aktivieren und damit die zusätzlichen Indicators und den Verdrahtungsaufwand einsparen?
Man kann zwar das Label von Terminals löschen/ausblenden - aber ist das jemals im BD sinnvoll?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.03.2015, 00:40
Beitrag #4

Stefan2302 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Mar 2015

2012
2015
DE


Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
Vielen Dank an euch beide für die super schnelle und hilfreiche Antwort. Es funktioniert jetzt Wink Ich packe mal ein Bild davon in den Anhang, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen, der vor einem ähnlichen Problem steht.

Die Funktion Highlight-Debugging kannte ich in der Tat noch nicht. Danke dafür, die werde ich in Zukunft sicher oft nutzen.

(25.03.2015 20:49 )GerdW schrieb:  Kann man deine 13 Messkanäle nicht mit einem einzelnen Task abfragen?
Kann man nicht effektiver mit Arrays umgehen?

Die Antwort lautet auf beide Fragen sicherlich "Ja". Ich beschäftige mich jedoch erst seit wenigen Tagen mit LabVIEW und da war mein Blockdiagramm die erste funktionierende Lösung, die ich zu Stande gebracht habe. Insbesondere Frage 1 interessiert mich aktuell jedoch ziemlich stark, da in dem VI demnächst noch mehr Sensoren ausgelesen werden sollen. Wenn du Ratschläge hast, wie sich das ganze einfacher bzw. kompakter lösen lässt, bin ich dafür sehr dankbar.

(25.03.2015 20:49 )GerdW schrieb:  Kann man nicht bei den Temperatur-Bar-Anzeigen eine zusätzliche "Numerische Anzeige" aktivieren und damit die zusätzlichen Indicators und den Verdrahtungsaufwand einsparen?

Die Funktion mit der numerischen Anzeige habe ich leider erst gesehen, als ich bereits alles verdrahtet hatte. Wenn es sich ergibt, werde ich das noch korrigieren. Beim nächsten VI denke ich mit Sicherheit daran Wink

Grüße
Stefan


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.03.2015, 21:40
Beitrag #5

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.439
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
(26.03.2015 00:40 )Stefan2302 schrieb:  
(25.03.2015 20:49 )GerdW schrieb:  Kann man deine 13 Messkanäle nicht mit einem einzelnen Task abfragen?
Kann man nicht effektiver mit Arrays umgehen?

Die Antwort lautet auf beide Fragen sicherlich "Ja". Ich beschäftige mich jedoch erst seit wenigen Tagen mit LabVIEW und da war mein Blockdiagramm die erste funktionierende Lösung, die ich zu Stande gebracht habe. Insbesondere Frage 1 interessiert mich aktuell jedoch ziemlich stark, da in dem VI demnächst noch mehr Sensoren ausgelesen werden sollen. Wenn du Ratschläge hast, wie sich das ganze einfacher bzw. kompakter lösen lässt, bin ich dafür sehr dankbar.

s. hier oder Gerds Signatur (DAQmx Basics)...

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.03.2015, 08:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2015 08:22 von Lucki.)
Beitrag #6

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.673
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
Die Konvertieruung von solchen Strickmustern wie bei Dir in ein normales Blockschaltbild gehört hier fast zu meinen "Lieblingsbeschäftigungen". Aber natürlich nur bei einem gepostetem VI. Wenn nur eine Graphik vorliegt, kann man nicht korrigieren, sondern müsste ganz von vorn anfangen - unzumutbar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
27.03.2015, 13:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2015 13:07 von Stefan2302.)
Beitrag #7

Stefan2302 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Mar 2015

2012
2015
DE


Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
Du kannst dir das VI gerne einmal anschauen Wink


Angehängte Datei(en)
12.0 .vi  Prüfstand.vi (Größe: 535,65 KB / Downloads: 99)

12.0 .vi  Sub VI Temperaturmessung Thermoelement im Werkzeug.vi (Größe: 11,5 KB / Downloads: 122)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.03.2015, 13:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2015 13:13 von GerdW.)
Beitrag #8

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.165
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
Hallo Stefan,

du hättest schon früher mal erwähnen können, dass du ein "exotisches" ULx-Gerät verwendest…

Wenn ich mich richtig erinnere, erlauben diese aber auch Tasks mit mehreren Eingangskanälen.
Und auch dort sollte man einen Task nur einmalig vor der Schleife initialisieren…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.03.2015, 13:27
Beitrag #9

Stefan2302 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Mar 2015

2012
2015
DE


Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
Hallo Gerd,

mir war nicht bewusst, dass ULX tatsächlich ein Exot ist. Falls es noch wichtig ist, es handelt sich um die Messbox: Omega OMB-DAQ-2416

Wenn ich merhere Eingangskanäle verwende, dann erhalte ich ein Array. Mir ist es noch nicht gelungen, daraus die verschiedenen Temperaturanzeigen zu speisen. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.


Zitat:Und auch dort sollte man einen Task nur einmalig vor der Schleife initialisieren…
Was du damit meinst verstehe ich leider nicht. Dafür fehlt mir noch das LabVIEW-Wissen. Könntest du mir auf die Sprünge helfen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.03.2015, 13:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2015 13:34 von GerdW.)
Beitrag #10

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.165
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messwerte in Tabelle darstellen
Hallo Stefan,

Zitat:Wenn ich merhere Eingangskanäle verwende, dann erhalte ich ein Array. Mir ist es noch nicht gelungen, daraus die verschiedenen Temperaturanzeigen zu speisen. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Wenn man die einzelnen Elemente aus einem Array haben will, könnte man die IndexArray-Funktion benutzen…

Zitat:mir war nicht bewusst, dass ULX tatsächlich ein Exot ist. Falls es noch wichtig ist, es handelt sich um die Messbox: Omega OMB-DAQ-2416
Nun ja, es ist kein NI-Gerät. Und für Geräte von Drittanbietern haben nur die wenigsten hier die passenden Treiber installiert.
Und bei dir ist ein MCCDaq-/RedLab-Gerät dann auch noch in ein Gehäuse eines weiteren Anbieters verpackt worden…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Messwerte flott in einen Graphen darstellen Hasenfuss 15 4.752 01.07.2015 16:41
Letzter Beitrag: Hasenfuss
  Messwerte mit Datum in XY Graph darstellen PeterF 5 2.946 28.04.2015 06:51
Letzter Beitrag: GerdW
  Messwerte in Tabelle anzeigen und zusätzlich live in Graphen darstellen MoJoJo 6 4.646 08.07.2014 11:38
Letzter Beitrag: GerdW
  Messwerte in 2D-Array und Messungen in XY-Graph darstellen vescon 1 2.602 19.02.2014 20:43
Letzter Beitrag: GerdW
  Einzeln aufgenommene Messwerte im Graph darstellen AmbitiOn 3 3.972 06.03.2013 08:30
Letzter Beitrag: Lucki
  Messwerte (4x String) in 2 xy-Plots darstellen LVNeuling 14 3.559 05.01.2013 21:58
Letzter Beitrag: LVNeuling

Gehe zu: