INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Statemachine-Projekt…



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

04.05.2022, 10:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2022 11:42 von riu14.)
Beitrag #1

riu14 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: May 2022

2020
-
kA



Test 1
Test..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
04.05.2022, 10:40
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.146
Registriert seit: May 2009

LV2020
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Projektarbeit Getränkeautomat
Hallo riu,

Zitat:Ich bräuchte bei einem Projekt dringend eure Hilfe, da ich nicht weiß, wie ich es erstellen soll.
Projekt erstellen: File->New…

Wer bekommt eigentlich die 10 Bonuspunkte für deine Klausur, wenn wir deine Arbeit machen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
04.05.2022, 11:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2022 11:35 von riu14.)
Beitrag #3

riu14 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: May 2022

2020
-
kA



Getränkeautomat
Hallo Leute,

Ich bräuchte bei einem Projekt dringend eure Hilfe, da ich nicht weiß, wie ich es erstellen soll.
Ich bin euch sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet Smile

Das Projekt hat dabei folgende Aufgabenstellung:

Programmieren Sie in LabVIEW einen „Getränke-Automaten“ gem. nachfolgender Beschreibung:


Funktion: (unten ist dazu ein Bild als pdf-Datei)
• Bei Programmstart erfolgt eine Initialisierung mit folgenden Werten (Ausgangszustand):
– Einwurf: 0
– Einwurf ausreichend: false
– Rückgeld: 0
– Info: 1 Getränk kostet 2,30 EUR

Aufgabenstellung
... Fortsetzung Funktion:
• Es kann je Einkauf nur 1 Getränk zum Preis von 2,30 EUR erworben werden
• Der Münzeinwurf wird durch Betätigung von Buttons simuliert
• Die eingeworfenen Münzen werden aufaddiert, die Summe im Anzeigeelement „Einwurf“ angezeigt.
• Wenn der eingeworfene Betrag für 1 Getränk ausreicht, wird im Anzeigeelement „Info“ der Text „Einwurf ausreichend“ angezeigt und die LED „Einwurf ausreichend“ leuchtet grün
• Die Betätigung des „OK“-Buttons bewirkt:
– Bei Einwurf nicht ausreichend: Anzeige „Einwurf nicht ausreichend“ für 3 Sekunden im Anzeigeelement „Info“, anschließend wieder Anzeige „1 Getränk kostet 2,30 EUR“
– Bei Einwurf ausreichend: Berechnung und Anzeige des Rückgelds im Anzeigeelement „Rückgeld“. Anzeige „Bitte Getränk entnehmen“ im Anzeigeelement „Info“
Nach 5 Sekunden Wartezeit wird automatisch der Ausgangszustand hergestellt.
• Bei Auftreten eines Fehlers oder durch Betätigung des „Stopp“-Buttons wird das Programm beendet.
Aufgabenstellung


Hinweise zur Implementierung:
• Erstellen Sie vor der Implementierung ein Zustandsübergangsdiagramm (Ablaufdiagramm). Handschriftlich ist ok, schöner wäre mit einer geeigneten Software (PowerPoint, Visio o.ä.). Geben Sie das Diagramm als pdf-Datei mit dem fertigen Projekt ab.
• Erstellen Sie ein LabVIEW-Projekt
• Realisieren Sie die beschriebene Funktion auf Basis des Zustandsautomaten- Entwurfsmusters
• Bündeln Sie die Systemvariablen (Einwurf, Einwurf ausreichend, Rückgeld, Info) in ein Cluster
• Verwenden Sie eine typdefinierte Enum-Konstante für die Zustände des Zustandsautomaten
• Erstellen und verwenden Sie an mind. einer (sinnvollen) Stelle ein Sub-VI
• Dokumentieren Sie Ihr Programm durch: VI-Beschreibung, Tipps, Beschriftungen im Blockdiagramm
• In den Datei- und Ordnerbezeichnungen dürfen keine Umlaute und Leerzeichen verwendet werden!


Angehängte Datei(en)
0.0 .pdf  04.05.22, 12:22 Microsoft Lens.pdf (Größe: 524,35 KB / Downloads: 29)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
04.05.2022, 13:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2022 13:50 von GerdW.)
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.146
Registriert seit: May 2009

LV2020
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Statemachine-Projekt…
Hallo riu,

es ist ganz schlechter Stil, deinen eigenen Beitrag zu löschen, nachdem du eine Antwort darauf erhalten hast.
Es ist auch schlechter Stil, mehrere Threads zum gleichen Thema zu erstellen…

Zitat:Ich bräuchte bei einem Projekt dringend eure Hilfe, da ich nicht weiß, wie ich es erstellen soll.
Ich bin euch sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet Smile

Das Projekt hat dabei folgende Aufgabenstellung:

Programmieren Sie in LabVIEW einen „Getränke-Automaten“ gem. nachfolgender Beschreibung:


Funktion: (unten ist dazu ein Bild als pdf-Datei)
• Bei Programmstart erfolgt eine Initialisierung mit folgenden Werten (Ausgangszustand):
– Einwurf: 0
– Einwurf ausreichend: false
– Rückgeld: 0
– Info: 1 Getränk kostet 2,30 EUR

Aufgabenstellung
... Fortsetzung Funktion:
• Es kann je Einkauf nur 1 Getränk zum Preis von 2,30 EUR erworben werden
• Der Münzeinwurf wird durch Betätigung von Buttons simuliert
• Die eingeworfenen Münzen werden aufaddiert, die Summe im Anzeigeelement „Einwurf“ angezeigt.
• Wenn der eingeworfene Betrag für 1 Getränk ausreicht, wird im Anzeigeelement „Info“ der Text „Einwurf ausreichend“ angezeigt und die LED „Einwurf ausreichend“ leuchtet grün
• Die Betätigung des „OK“-Buttons bewirkt:
– Bei Einwurf nicht ausreichend: Anzeige „Einwurf nicht ausreichend“ für 3 Sekunden im Anzeigeelement „Info“, anschließend wieder Anzeige „1 Getränk kostet 2,30 EUR“
– Bei Einwurf ausreichend: Berechnung und Anzeige des Rückgelds im Anzeigeelement „Rückgeld“. Anzeige „Bitte Getränk entnehmen“ im Anzeigeelement „Info“
Nach 5 Sekunden Wartezeit wird automatisch der Ausgangszustand hergestellt.
• Bei Auftreten eines Fehlers oder durch Betätigung des „Stopp“-Buttons wird das Programm beendet.
Aufgabenstellung


Hinweise zur Implementierung:
• Erstellen Sie vor der Implementierung ein Zustandsübergangsdiagramm (Ablaufdiagramm). Handschriftlich ist ok, schöner wäre mit einer geeigneten Software (PowerPoint, Visio o.ä.). Geben Sie das Diagramm als pdf-Datei mit dem fertigen Projekt ab.
• Erstellen Sie ein LabVIEW-Projekt
• Realisieren Sie die beschriebene Funktion auf Basis des Zustandsautomaten- Entwurfsmusters
• Bündeln Sie die Systemvariablen (Einwurf, Einwurf ausreichend, Rückgeld, Info) in ein Cluster
• Verwenden Sie eine typdefinierte Enum-Konstante für die Zustände des Zustandsautomaten
• Erstellen und verwenden Sie an mind. einer (sinnvollen) Stelle ein Sub-VI
• Dokumentieren Sie Ihr Programm durch: VI-Beschreibung, Tipps, Beschriftungen im Blockdiagramm
• In den Datei- und Ordnerbezeichnungen dürfen keine Umlaute und Leerzeichen verwendet werden!
Warum folgst du nicht den Hinweisen zu deinem Projekt?
Du hättest auch die Original-Aufgabenstellung als PDF angehängt lassen können, statt nun ein Bildschirmfoto anzuhängen!
Und wenn du schon den Text aus deinem Powerpoint kopierst, dann hättest du wenigstens das "... Fortsetzung Funktion:" weglassen können…

Edit: Ich habe gerade gesehen, dass du meine Antwort als "Mobbing" gemeldet hast.
Was daran ist Mobbing? Ich habe deine Frage klar beantwortet…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
04.05.2022, 15:16
Beitrag #5

IchSelbst Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 3.679
Registriert seit: Feb 2005

11, 14, 15, 17, 18
-
DE

97437
Deutschland
RE: Statemachine-Projekt…
Hallo rui14

Ich kann dir sagen: so wird das nichts.

Du bekommt hier im Forum Hilfe zur Selbsthilfe. Schreiben wird dir dein Projekt niemand. Dazu haben die wenigsten Zeit, die meisten auch keine Lust. Wenigstens Vorlagen, die diskutiert werden können, müssen vorliegen. Wenn du nicht in der Lage bist, mit den "Hinweisen zur Implementierung" wenigstens einen Sourcecode zu beginnen, bis du im falschen Studienzweig.

Offensichtlich hat du ja gar keine Ahnung von der Materie. In diesem Falle rate ich dir, dich mit anderen Studierenden zusammenzutun und gemeinsam, auf Neuhochdeutsch Face-To-Face, was auf die Beine zustellen.

Bedenke:
Wenn der Dozent spitz kriegt, dass dein Code aus einem Forum kommt, ist die Gefahr groß, dass du durchfällst.

Jeder, der zur wahren Erkenntnis hindurchdringen will, muss den Berg Schwierigkeit alleine erklimmen (Helen Keller).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.05.2022, 08:52
Beitrag #6

th13 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 138
Registriert seit: Oct 2013

2018 SP1
2013
EN


Deutschland
RE: Statemachine-Projekt…
Apropos Selbsthilfe:
StateMachine bei NI
StateMachine im LabVIEW-Wiki
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
05.05.2022, 14:39
Beitrag #7

riu14 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: May 2022

2020
-
kA



RE: Statemachine-Projekt…
Hallo Leute,

Ich kann wegen Corona nicht die Vorlesungen besuchen, da ich auch finanziell am Ende bin. Zudem muss ich noch nebenbei arbeiten gehen. Ich werde ja auch die Lösung nicht 1 zu 1 so übernehmen. Ich hab nämlich vor mein Master zu machen und deshalb ist es mir sehr wichtig, dass ich dieses Projekt irgendwie hinbekomme, da ich zum Teil auch noch einige Klausuren offen habe. Ich verlange auch keine perfekte und vollständige Lösung.
Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Hilfe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.05.2022, 18:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.2022 18:46 von GerdW.)
Beitrag #8

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.146
Registriert seit: May 2009

LV2020
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Statemachine-Projekt…
Hallo riu,

Zitat:Ich hab nämlich vor mein Master zu machen und deshalb ist es mir sehr wichtig, dass ich dieses Projekt irgendwie hinbekomme,
Ok, dann gehe ich davon aus, das du uns wenigstens deine Arbeit zum ersten Punkt der Hinweise präsentieren kannst: ein PDF mit einem Ablaufdiagramm!
Wie weit bist du damit gekommen?

Wie schon gesagt wurde: hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe, aber keine fertigen Lösungen. (Egal, ob du sie nun direkt oder "nicht 1:1" übernimmst.)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
07.05.2022, 13:32
Beitrag #9

Hubert R. Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 159
Registriert seit: Jul 2011

2019 64bit
2011
DE


Deutschland
RE: Statemachine-Projekt…
Hallo riu,

vielleicht hilft dir das weiter.

Im Buch „Einführung in Labview W. Georgi/P. Hohl ISBN 978-3-446-44272-6“ gibt es im Kapitel 17.3 dem Münzautomaten.
Hier wird über 12 Seiten ausführlich geschrieben wie die Statemachine aufgebaut wird.

Ich denke ein guter Einstieg für dich.

LG Hubert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Statemachine mit Notifier hulk 5 2.851 14.12.2017 20:02
Letzter Beitrag: Pronet
  Statemachine programmieren… Granit 8 6.482 30.04.2017 16:42
Letzter Beitrag: Granit
  StateMachine Case einfügen Trinitatis 2 2.513 26.11.2015 16:33
Letzter Beitrag: Trinitatis
  Projekt in anderes Projekt einbinden A.Limbach 4 4.464 19.09.2014 11:52
Letzter Beitrag: A.Limbach
  Eventereignis in Statemachine.... Alpenpower 6 3.688 15.07.2014 11:57
Letzter Beitrag: Trinitatis
  Speicher läuft in Statemachine voll (großes Array...) Peter04 5 6.052 30.11.2013 22:42
Letzter Beitrag: D_Sev

Who read this thread?
2 User(s) read this thread:
Stephan235, Martin.Henz

Gehe zu: