INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Tastatur Simulation



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

30.10.2015, 12:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.2015 15:52 von jg.)
Beitrag #1

Rene1304 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Oct 2015

2014
2014
DE



Tastatur Simulation
Hallo Zusammen,

ich möchte ein Ablauf erstellen der mir auf das momentan geöffnete Fenster eine Zeichenfolge heraus gibt.
Hierzu suche ich eine passende Schnittstelle welche mir diese Funktion erleichtert.

Bsp.: Ich gebe mit der Tastatur xxxaaawww1jd89 ein. Das selbe möchte ich mit einem vi erschlagen.

Es gibt ja auch die Möglichkeit die Tastatur und Maus zu überwachen, warum kann man dies auch nicht herum drehen?


ich hoffe Ihr habt eine Idee, oder Ansatz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30.10.2015, 13:41
Beitrag #2

IchSelbst Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 3.636
Registriert seit: Feb 2005

11, 14, 15, 17, 18
-
DE

97437
Deutschland
RE: Tastatur Simmulation
(30.10.2015 12:38 )Rene1304 schrieb:  der mir auf das momentan geöffnete Fenster eine Zeichenfolge heraus gibt
Welches Fenster? Ein Fenster innerhalb deiner LV-Anwendung oder ein Fenster irgendwo in Windows, z.B. Word.

Zitat:Hierzu suche ich eine passende Schnittstelle welche mir diese Funktion erleichtert.
Die gibt es, allerdings bestehen Restriktionen bei der Verwendung solcher Schnittstellen.

Jeder, der zur wahren Erkenntnis hindurchdringen will, muss den Berg Schwierigkeit alleine erklimmen (Helen Keller).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.11.2015, 18:59
Beitrag #3

Rene1304 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Oct 2015

2014
2014
DE



RE: Tastatur Simmulation
Zitat:Welches Fenster? Ein Fenster innerhalb deiner LV-Anwendung oder ein Fenster irgendwo in Windows, z.B. Word.
ja genau!
Zitat:Die gibt es, allerdings bestehen Restriktionen bei der Verwendung solcher Schnittstellen.
kannst du hier mir ein Bsp. nennen oder zeigen. Es könnte helfen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.11.2015, 20:04
Beitrag #4

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.411
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Tastatur Simmulation
(01.11.2015 18:59 )Rene1304 schrieb:  
Zitat:Welches Fenster? Ein Fenster innerhalb deiner LV-Anwendung oder ein Fenster irgendwo in Windows, z.B. Word.
ja genau!
Ja genau, aber was? LV oder sonstiges Windows-Programm?

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.11.2015, 20:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2015 20:29 von IchSelbst.)
Beitrag #5

IchSelbst Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 3.636
Registriert seit: Feb 2005

11, 14, 15, 17, 18
-
DE

97437
Deutschland
RE: Tastatur Simmulation
(01.11.2015 18:59 )Rene1304 schrieb:  kannst du hier mir ein Bsp. nennen oder zeigen. Es könnte helfen!
Das weis ich, dass ein Beispiel von mir hilft. Yahoo

Durch das Senden von Steuerinformation (also Tasten, Mausbewegungen, Mausklicks) von einem Programm in ein anderes Programm - ein Fenster ist nichts weiter als ein Programm - ist das eine Programm in der Lage das andere Programm fernzusteuern - logisch. Allerdings ist genau das, um es gelinde auszudrücken, nicht gerne gesehen und das nicht von mir, sondern vom Anwender des anderen Programmes.

Mit dem Befehl SENDINPUT kann man Key-Events und Mouse-Events zur fokusierten Anwendung senden. Siehe bei MSDN. Auch das Senden ebensolcher Sachen an ein beliebiges Fenster (etc.) ist möglich (SendMessage). Allerdings brauchst du dazu den Handle des Fensters.

Und bei aktuellen Betriebssystemen gibt es Schutzmechanismen, die gewisse Manipulationen fremder Handles ohne Hinweis einfach unterdrücken - was auch richtig so ist.

Jeder, der zur wahren Erkenntnis hindurchdringen will, muss den Berg Schwierigkeit alleine erklimmen (Helen Keller).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.11.2015, 09:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.11.2015 09:33 von Rene1304.)
Beitrag #6

Rene1304 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Oct 2015

2014
2014
DE



RE: Tastatur Simmulation
Zitat: Mit dem Befehl SENDINPUT kann man Key-Events und Mouse-Events zur fokusierten Anwendung senden. Siehe bei MSDN. Auch das Senden ebensolcher Sachen an ein beliebiges Fenster (etc.) ist möglich (SendMessage). Allerdings brauchst du dazu den Handle des Fensters.
leider hab ich das noch nicht ganz verstanden. Ich kann auch direkt nichts finden, mir fehlt der Ansatz.

Zitat:Und bei aktuellen Betriebssystemen gibt es Schutzmechanismen, die gewisse Manipulationen fremder Handles ohne Hinweis einfach unterdrücken - was auch richtig so ist.
Was ich nicht ganz verstehe, ich kann dies genauso gut mit Makros durchführen. Z.Bsp. mit einer Gaming Maus oder Tastatur. Muss auch hier der Schutzmechanismus umgangen werden? Und wenn ja wie??? Ich dachte es wäre einfacher Blink

Bahn
bis jetzt


(01.11.2015 20:04 )jg schrieb:  
Zitat:Welches Fenster? Ein Fenster innerhalb deiner LV-Anwendung oder ein Fenster irgendwo in Windows, z.B. Word.
ja genau!

Ja genau, aber was? LV oder sonstiges Windows-Programm?
sonstiges wie Windows-Programm
Ich möchte einfach nur meine Makro Tastatur oder Maus nachbilden.
Und das ganze über ein Panel bedienen können.

Ich benötige nur die Software Schnittstelle. Den Rest Außen herum bekomme ich hin.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.11.2015, 09:37
Beitrag #7

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.075
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Tastatur Simulation
Hallo Rene,

hast du denn einfach mal nach "MSDN sendinput" gegoogelt - so wie es von IchSelbst angemerkt wurde?

Und nein, es ist nicht trivial, in einem multitasking-fähigem OS mit diversen Schutzmechanismen, die einzelne Programme voneinander fernhalten sollen, von einem Programm aus den Fensterinhalt eines anderen Programms zu beeinflussen. Wenn es das wäre, würde es noch viel mehr Keylogger geben…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.11.2015, 10:33
Beitrag #8

IchSelbst Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 3.636
Registriert seit: Feb 2005

11, 14, 15, 17, 18
-
DE

97437
Deutschland
RE: Tastatur Simmulation
(03.11.2015 09:20 )Rene1304 schrieb:  Was ich nicht ganz verstehe, ich kann dies genauso gut mit Makros durchführen. Z.Bsp. mit einer Gaming Maus oder Tastatur. Muss auch hier der Schutzmechanismus umgangen werden? Und wenn ja wie??? Ich dachte es wäre einfacher
Ich sag's doch mal so:
Mit so Sachen wie SendInput und ganz besonders SendMessage kannst du letztendlich ein (geeignetes) Programm veranlassen, Geld von einem Konto zu einem anderen Konto zu spenden. Daher werde ich, und ich hoffe der Rest dieses Forums auch, dir nicht sagen, wie man SendInput oder SendMessage anwendet. Es ist zwar schon etwas kniffelig, SendInput etc. mit einer grafischen Programmiersprache zu verwenden - aber irgendwo hört meine Hilfestellung auf und du musst es selber machen (oder in einem C-Forum fragen und nach LV adaptieren).

Allerdings kann ich es mit meinem Gewissen vereinbaren, dir zu sagen wie die Befehle heißen und wo deren Beschreibung zu finden ist (MSDN, und dort gibt es noch vieeeeel, viel mehr). Der Schutzmechanismus ist glaube ich unter UIPI zu finden. Und wenn ich es richtig in Erinnerung habe, gibt es mit SendInput bereits bei Win7 Probleme mit Sachen, die unter XP noch gingen.

Jeder, der zur wahren Erkenntnis hindurchdringen will, muss den Berg Schwierigkeit alleine erklimmen (Helen Keller).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.01.2016, 09:31
Beitrag #9

Andi_89 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Oct 2015

2015
2014
EN



RE: Tastatur Simulation
Ich weiß das Thema ist zwar schon etwas her aber hätte auch mal eine Frage dazu!

Ich habe bereits auch mal die Maus/Tastur Befehle über Labview mit der entsprechenden User32.dll angesteuert. Mich hätte aber jetzt rein informativ mal der Vergleich interessiert wie das so bei einer Gaming Tastatur/Maus bei einem Makro macht bzw. solche Mausrecoder. Basiert das prinzipiell alles gleich das diese auf die User32.dll zugreifen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.01.2016, 10:24
Beitrag #10

rolfk Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 2.287
Registriert seit: Jun 2007

alle seit 6.0
1992
EN

2901GG
Niederlande
RE: Tastatur Simulation
(20.01.2016 09:31 )Andi_89 schrieb:  Ich weiß das Thema ist zwar schon etwas her aber hätte auch mal eine Frage dazu!

Ich habe bereits auch mal die Maus/Tastur Befehle über Labview mit der entsprechenden User32.dll angesteuert. Mich hätte aber jetzt rein informativ mal der Vergleich interessiert wie das so bei einer Gaming Tastatur/Maus bei einem Makro macht bzw. solche Mausrecoder. Basiert das prinzipiell alles gleich das diese auf die User32.dll zugreifen?

Grundsätzlich schon. Aber so ein Ding braucht einen Treiber, den Du installierst und dabei auch ein Administrator login machst. Dieser Installer mit Admin Rechten kann diesen Treiber dann als System Treiber installieren der innerhalb eines Systemprozesses läuft und damit auch mehr Rechte hat dann ein gewöhnlicher Benützer. Das heisst dieser Treiber darf diese APIs benützen ohne dass UAC, UIPI und was noch alles dazwischen kommt um Dein online Bankkonto und vieles mehr zu schützen.

Natürlich könnte dieser Treiber alles mögliche tun wenn er wollte, aber das ist bei einem renomierten Hersteller recht unwahrscheinlich, denn wenn es rauskommt können sie die Firma gleich schliessen. Bei einem Noname Hersteller aus Nierwegistan ist das schon weniger sicher. Big Grin

Rolf Kalbermatter
Test & Measurements Solutions
http://www.tm-solutions.eu
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Simulation Interface Toolkit Error 1003 mordred199 1 2.529 06.05.2013 11:25
Letzter Beitrag: jg
  Simulink Modelle mitLabVIEW Embedded nutzen mittels "Simulation Interface Toolkit"/"Control Design and Simulation Module amin 3 4.752 17.07.2009 08:51
Letzter Beitrag: amin

Gehe zu: