INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Web Services + Wrapper



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

27.09.2010, 14:16
Beitrag #1

Peter123 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2010

9.0
-
de


Deutschland
Web Services + Wrapper
Hallo,

ich habe mit C++ mehrere Web Services erstellt. Diese habe ich über LabView einbinden können und auch darauf zugreifen können. Jedoch geht das nur bei Methoden, die keine Pointer zurückliefern.

Mir wurde gesagt, dass ich dazu einen Wrapper bauen muss. Habe ich das richtig verstanden, dass ich dazu eine C++-DLL erstellen muss, die als Web Services Client fungiert und diese anstelle der Web Services in LabView einbinden muss? Sodass der eigentliche Labview-WebServices-Client auf den C++-WebServices-Client zugreift und dieser schließlich mit den WebServices kommuniziert?
Dann müssten die C++-WebServices ja gar nicht mehr über Labview eingebunden werden, oder?

Viele Grüße,
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
12.03.2019, 15:59
Beitrag #2

Wedgewood Offline
Käsefreund
*


Beiträge: 30
Registriert seit: Jan 2009

2017
2008
DE

44
Deutschland
RE: Web Services + Wrapper
Moin Peter,

das was Dir gesagt worden ist, stimmt meiner Ansicht nach nur teilweise.
Korrekt ist, dass Du einen Wrapper erstellen solltest. Allerdings bietet es sich an, diesen eben nicht in C++ sondern z.B. in C# zu schreiben.

Dieser Wrapper "übersetzt" komplexe Variablen aber halt auch die Pointer. Aus dem Code erstellst Du Dir dann eine .NET dll.

Auf diese dll kannst Du dann mittels Konstruktorknoten von LV aus zugreifen. Mit Konstruktorknoten verbindest Du dann Eigenschafts-, Methodenknoten oder was auch immer der Wrapper halt hergibt.

Musste vor einigen Jahren selber so etwas basteln.

Leider scheint die Seite, die ich als hilfreich in Erinnerung habe, offline zu sein.
Auf die schnelle habe ich PInvoke Interop Assistant gefunden.
Alternativ diese Seite oder diese.
Oder halt eine Suche nach "managed unmanaged interop" oder "managed unmanaged marshalling" in einer Suchmaschine Deiner Wahl.

Gruß,

Wedgewood
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  SubVIs "Wrapper" FelixL 1 1.671 13.02.2014 10:11
Letzter Beitrag: GerdW
  web Services am Beispiel von "Weather Monitor" TSC 0 1.725 17.02.2009 11:06
Letzter Beitrag: TSC
  Start VI Wrapper eg 1 2.955 07.11.2007 14:04
Letzter Beitrag: IchSelbst
  Erstellen einer wrapper dll Cubaner 1 5.940 30.08.2006 21:28
Letzter Beitrag: jg

Gehe zu: