INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Werte in SubVi entsprechen nicht Werten außerhalb des SubVi



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

06.06.2018, 12:38
Beitrag #1

Philipp841 Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 40
Registriert seit: Mar 2018

LV 2015 SP1 32bit
2016
DE

28359
Deutschland
Werte in SubVi entsprechen nicht Werten außerhalb des SubVi
Hallo zusamm´,

folgendes Szenario macht mich seit zwei Tagen ziemlich kirre:Blink

In einer riesigen Main-Tapete (DSDL44.vi) wird das SubVi 4 (V2Force.vi) mehrfach verwendet. Eingehen tut der Cluster "Force Cal." und "Dynamic Data". Hinaus kommen "Force [N]" und "mean [V]".

Beim ausgeben der Daten geht jedoch irgendetwas reichlich schief. Was passiert, ist dem beigefügten Screenshot zu entnehmen:

Sonde 19 (Force N), außerhalb des SubVIs, zeigt einen Wert, der dem Wert an Sonde 21 (Numeric), innerhalb des SubVIs entsprechen sollte.
Sonde 20 (mean V), außerhalb des SubVIs, zeigt einen Wert, der dem Wert an Sonde 22 (mean), innerhalb des SubVIs entsprechen sollte.

Wie anhand der Sonden zu sehen ist, ist beides jedoch nicht der Fall! Ich kann mir dieses Verhalten absolut nicht erklären und bin demnach über Ideen oder sogar die Lösung sehr sehr dankbar!

Besten Gruß,
Philipp


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
06.06.2018, 13:54
Beitrag #2

BNT Offline
LVF-Freak
****


Beiträge: 623
Registriert seit: Aug 2008

5.0 - 17.0
1999
EN

64291
Deutschland
RE: Werte in SubVi entsprechen nicht Werten außerhalb des SubVi
Wenn das SubVI mehrfach aufruft, werden in den SubVI-Probes vermutlich die Werte eines anderen Aufrufe angezeigt. Setz mal einen Breakpoint und geht Schrittweise durch das Programm.
Gruß Holger

NI Alliance Partner & LabVIEW Champion
GnuPG Key: 6C077E71, refer to http://www.gnupg.org for details.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.06.2018, 18:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2018 19:00 von Lucki.)
Beitrag #3

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.621
Registriert seit: Mar 2006

LV 2015-17 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Werte in SubVi entsprechen nicht Werten außerhalb des SubVi
Die unterschiedlichen Werte innen und außen sind ja, wie Holger richtig analysiert hat, nur scheinbar vorhanden. Um einen Fehler handelt es sich nicht. Wirklich merkwürdig sind aber die NaN-Werte. Das liegt womöglich an faulen Eingangsdaten am SubVI. Ich würde mal an jeden Draht im SubVi eine Sonde legen, um den Fehler zu finden. (Ein primitive Methode, um immer nur eine bestimmte Instanz von z.B. 3 Instanzen zu analysieren ist: das SubVI "Sub" mehrfach kopieren und benennen in "Sub", "Sub_b", "Sub_c". Also jeder Instanz einen anderen Namen geben. Wenn der Fehler gefunden ist, das wieder rückgängig machen))
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.06.2018, 20:35
Beitrag #4

BNT Offline
LVF-Freak
****


Beiträge: 623
Registriert seit: Aug 2008

5.0 - 17.0
1999
EN

64291
Deutschland
RE: Werte in SubVi entsprechen nicht Werten außerhalb des SubVi
Oder das VI in den Eigenschaften auf 'Shared Clone Reentant' setzen. Einen Breakpoint auf das SubVI setzen und reinspringen.

Das spart das Kopieren.

Gruß Holger

NI Alliance Partner & LabVIEW Champion
GnuPG Key: 6C077E71, refer to http://www.gnupg.org for details.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
13.06.2018, 14:59
Beitrag #5

Philipp841 Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 40
Registriert seit: Mar 2018

LV 2015 SP1 32bit
2016
DE

28359
Deutschland
RE: Werte in SubVi entsprechen nicht Werten außerhalb des SubVi
Hallo Holger und Lucki,

vielen Dank für Eure Ideen und pardon, ich war ein paar Tage nicht im Büro.

Wenn ich Euch richtig verstanden habe, geht ihr davon aus, dass mir über die Sonden also Werte aus den anderen, gleichnamigen SubVis angezeigt werden. Ich werde den Ansatz ausprobieren, die SubVIs unterschiedlich zu benennen und schaue ob der Fehler dann immernoch auftritt. Wobei es doch eigentlich Standard, bzw. mit einer der Hauptgründe für die Bildung von SubVIs ist, diese mehrfach ins Blockdiagramm einfügen zu können, oder nicht?

Die Ansätze mit dem Breakpoint bzw. Kopieren der VIs hab ich noch nicht verstanden. (Bitte habt Nachsicht, bin noch recht frisch dabei.)

Gruß & Danke,
Philipp
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
13.06.2018, 15:12
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.615
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Werte in SubVi entsprechen nicht Werten außerhalb des SubVi
Hallo Philipp,

Zitat:Wobei es doch eigentlich Standard, bzw. mit einer der Hauptgründe für die Bildung von SubVIs ist, diese mehrfach ins Blockdiagramm einfügen zu können, oder nicht? Die Ansätze mit dem Breakpoint bzw. Kopieren der VIs hab ich noch nicht verstanden.
Ja, es ist sinnvoll, subVIs zu erstellen und zu benutzen.
Aber: wenn du mehrere Instanzen eines subVIs einsetzt, dann befindet sich dieses subVI (bei Standardeinstellungen) trotzdem nur genau einmal im Speicher: scheinbar parallel laufende Aufrufe werden aber nacheinander ausgeführt. Deshalb kann es sein, dass du mit den Sonden im subVI Werte eines Aufrufs siehst und mit den Sonden im MainVI die Werte eines anderen Aufrufs eben dieses subVIs.

Der Vorschlag mit den Kopien des subVIs bzw. das Einschalten der Reentrant-Eigenschaft umgeht dieses "Problem": jetzt gibt es für jeden Aufruf des subVIs eine eigene Instanz im Speicher: nun sollten Sonden im subVI und MainVI identische Werte anzeigen.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  SubVI-Daten auslesen BMTstudent 27 11.731 27.06.2016 09:34
Letzter Beitrag: GerdW
  SubVI bei zweitem Aufruf blockiert klaschudi 14 3.985 15.11.2013 17:37
Letzter Beitrag: klaschudi
  Anschlussstatus an SubVI übergeben AureusPhoenix 1 1.550 29.08.2012 08:55
Letzter Beitrag: Clyde
Question TCP mehrere Ports als SubVI retlaps 1 2.334 02.02.2012 12:42
Letzter Beitrag: GerdW
  Werte aus SubVI in Chart in HauptVI Belimo 3 1.959 04.10.2011 14:55
Letzter Beitrag: GerdW
  Kommunikation zwischen parallel laufenden SubVi santacatch 1 2.323 26.09.2011 12:20
Letzter Beitrag: Y-P

Gehe zu: