INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Zeitmessung mittels Lichtschranke



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

24.10.2019, 14:40
Beitrag #1

Herri Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Oct 2019

18
2019
DE



Zeitmessung mittels Lichtschranke
        Servus,
ich bin relativ neu in Labview, benötige somit etwas Hilfe und Lösungsansätze.
Mittels einer Lichtschranke mit Anfang und Ende soll die Zeit (Geschwindigkeit) gemessen werden.
Hardware: Es steht die NI Box USB 6216 zur Verfügung. Die Lichtschranken LS1/LS2 sind an die Eingänge PFI0 und PFI1 angeschlossen.
Nebenbei soll noch von den analogen Kanälen gesamplet werden
Derzeit erfolgt die Auswertung über eine Flankenerkennung LS1/LS2 . LS1 startet die „Elapsed Time“, LS2 beendet sie. Mittels Wertevorgabe bei den Vergleichern (>=) wird immer auf Zählerwert +1 kontrolliert, um mehrere Messungen durchführen zu können.
Wenn die Zeitdauer zwischen LS1 und LS2 im Sekundenbereich ist, funktioniert dies einigermaßen gut. Bei schnellen Durchgängen mit ms wird die Case-Struktur mit Timer nicht mehr sicher aktiviert.

Wie kann man dies umgehen? Wie kann der interne Zähler der USB-6216 mit LS1 gestartet und mit LS2 wieder gestoppt werden? So wäre mein neuer Ansatz.
Vielen Dank, Heribert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
27.10.2019, 11:22
Beitrag #2

BNT Offline
LVF-Freak
****


Beiträge: 665
Registriert seit: Aug 2008

5.0 - 19.0
1999
EN

64291
Deutschland
RE: Zeitmessung mittels Lichtschranke
<LabVIEW>\examples\DAQmx\Counter Input\Counter - Read Pulse Width and Frequency (On Demand).vi

Gruß Holger

NI Alliance Partner & LabVIEW Champion
GnuPG Key: 6C077E71, refer to http://www.gnupg.org for details.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.11.2019, 09:40
Beitrag #3

Herri Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Oct 2019

18
2019
DE



RE: Zeitmessung mittels Lichtschranke
    Vielen Dank,

ich habe es nun mittels Deinem Vorschlag (CI Signalverschiebung-> 2 Kanäle) bis zum Testversuch hinbekommen.
Mal sehen wie gut die Auflösung ist, da ich mir nicht sicher bin, wie man welchen "Clock" wählt.

Grüße und Dank, Heribert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Analogmessung und Lichtschranke Herri 4 512 09.12.2019 14:48
Letzter Beitrag: MarcoN
  Zeitmessung zwischen zwei Ereignissen friele 34 11.170 14.03.2016 12:01
Letzter Beitrag: friele
  Zeitmessung zwischen zwei Signalen t-romeo 10 6.611 10.07.2015 10:36
Letzter Beitrag: t-romeo
  Lichtschranke - Zeitarray löschen Janni123 3 1.765 24.10.2014 07:35
Letzter Beitrag: GerdW
  Zeitmessung mit Lichtschranken und Ni USB 6008 Janni123 4 4.689 18.10.2014 23:23
Letzter Beitrag: Janni123
  Zeitmessung write-read Charalampos 5 3.817 21.11.2013 11:38
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: