INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Zeitstempel & VISA Trigger



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

31.08.2022, 17:10
Beitrag #1

Piet1337 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2022

2011
-
DE_EN



Video Zeitstempel & VISA Trigger
Guten Tag liebe Community,

ich habe eigentlich gleich zwei Anliegen. Erstmal zur Aufgabe: Ich habe ein Programm, welches einen DAQmx Counter Output Channel erstellt und damit eine Kamera ansteuert, das funktioniert auch soweit alles. Jetzt will ich dieses Programm erweitern, dabei habe ich praktisch zwei Aufgaben, die ähnliche Probleme haben. Ich habe eine GPS Karte (GPS180pex), diese kann ich nicht direkt in einem DAQmx Channel ansteuern wie ein anderes GPS Modul von NI, aber ich kann die serielle Schnittstelle über VISA ansteuern. Ich würde gerne

1. die Kamera, also den Channel über ein Trigger Signal meiner GPS Karte triggern. Ich kann (in einem anderen Programm) Impulse programmieren, so dass die karte zum Beispiel jede Sekunde einen Impuls sendet. Ist es möglich, die Messung zu einem Impuls zu starten? Oder noch besser, jedesmal ein Bild zu machen, wenn ein Impuls eintrifft?

2. jedesmal die Zeit der GPS Karte über VISA abfragen und in eine Datei schreiben, wenn ich ein Bild mache, also mein DAQmx Channel einen Impuls sendet, sprich Zeitstempel. Geht das?

Die beiden Punkte doppeln sich ein wenig, Hilfe zu einem Punkt unabhängig vom anderen hilft auch schon. Und ich benutze Labview 2011, fragt einfach nicht... Wenn es nicht ohne Update funktioniert, dann kriege ich das irgendwie hin, aber ohne Update wäre deutlich bequemer.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße,

Piet
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
31.08.2022, 20:13
Beitrag #2

Martin.Henz Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 345
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: Zeitstempel & VISA Trigger
Hallo Piet,

zuerst einmal herzlich Willkommen im Forum.

So ganz einfach lassen sich deine fragen nicht beantworten. Es kommt darauf an, wie genau das sein soll. Wenn du eine GPS Uhr hast, dann doch eher ziemlich genau. Was kannst du akzeptieren?

Lässt sich die GPS Karte so einstellen, dass sie z.B. jede Sekunde ein digitales Signal augibt und lässt sich die Kamera mit einem digitalen Signal triggern, dann geht das ziemlich genau. Wäre es so, dann musst du nur warten, bis deine Kamera ein neues Bild liefert. Der Zeitstempel, den du dann abfragst, der ist natürlich nicht so genau damit synchronisiert.

Wenn du alles nur per Software steuern kannst, dann geht das auch, nur ist alles einfach nur sehr viel ungenauer.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.09.2022, 13:44
Beitrag #3

Piet1337 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2022

2011
-
DE_EN



RE: Zeitstempel & VISA Trigger
Hallo Martin,

bei der GPS Uhr handelt es sich um eine PCI Einsteckkarte von Meinberg plus Antenne. Ich habe auch Treiber für LabVIEW. Zum Thema Genauigkeit: So genau, wie es halt geht. Das werde ich dann sehen.
Ja, ich kann Impulse einstellen, z.B. sekündlich. Das wäre natürlich deultich genauer, wenn ich die Messung starte zu einem Impuls und nicht die ganze Zeit die Uhrzeit der Karte abfrage und dann zur vollen Sekunde starte, also die GPS Karte die Messung aktiv startet. Für den Zeitstempel reicht das erstmal, wenn ich die Zeit abfrage, anders geht das auch nicht und sollte da genau genug sein, am Ende hat die Kamera wahrscheinlich eh eine höhere Belichtungszeit.
Die Kamera lässt sich über ein 5V (glaube ich) triggern, deshalb kann man die so gut über LabVIEW ansteuern. So lange wie ein Impuls generiert wird, belichtet die Kamera.

Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich "aus dem DAQmx Channel rauskomme". Also gibt es einen DAQmx Baustein, den ich bisher übersehen habe, bei dem ich eine beliebige Aktion durchführen kann, z.B. meine GPS Karte abfragen jedesmal wenn die Flanke hochgeht? Das bräuchte ich ja für Zeitstempel. Also bspw. 5 FPS, start zur vollen Sekunde und ich kriege dann Zeitstempel um 0:00, 0:20, 0:40, 0:60, 0:80 (s:ms)?

Und ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, einen Starttrigger einzubauen, der nichts mit der DAQmx Palette zu tun hat. Sei es ein True/False Schalter oder ein Signal meiner GPS Karte.
Und gibt es eine Möglichkeit, den Counter Output Channel die ganze Zeit zu "öffnen", aber jeden einzelnen Impuls extern zu triggern und nicht wie jetzt über Frequenz und Duty Cycle?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.09.2022, 14:28
Beitrag #4

HVo Offline
Erbsenzähler
*


Beiträge: 42
Registriert seit: Oct 2008

>3.1 :)
1992
EN

38000
Deutschland
RE: Zeitstempel & VISA Trigger
Liefern die GPS Module nicht ein PPS Signal und liefern über Seriell dazu den Timestamp incl geschätzter Unsicherheit ?
Ist zwar dann fix 1 Aufnahme pro Sekunde , aber dann recht genau getriggert Smile

Tschuess
Henrik

---
'The number you have dialed is imaginary, please turn your phone 90° and dial again....'
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.09.2022, 17:30
Beitrag #5

Piet1337 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2022

2011
-
DE_EN



RE: Zeitstempel & VISA Trigger
Das GPS Modul liefert viel wenn ich will. Ich kann da ziemlich viel Einstellen. Aber die Frage ist ja, wie ich das in Labview umsetzen kann. Also wie kann ich einen Impuls triggern durch den Eingang eines eines Signals meiner Karte? Und wie kann ich die PCI Informationen über Visa abfragen jedesmal wenn ich einen Impuls generiere in meinem DAQmx Channel?
Das kann sein, dass die Lösung banal ist, aber ich komme nicht drauf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.09.2022, 17:09
Beitrag #6

Piet1337 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2022

2011
-
DE_EN



Nicht auffindbares Gerät
Guten Tag liebe Community,

ich arbeite zur Zeit mir der PCI Einsteckkarte gps180pex von Meinberg, also keine NI hardware. Der Hersteller liefert selber SDK Pakete. Wenn ich das Beispielprogramm starte, muss ich zwar einmal einen Fehler ignorieren (ich vermute stark, dass der Fehler nicht die Ursache meines Problems ist, versteift euch darauf also nicht zu sehr), danach erhalte ich aber alle Informationen (GPS Zeit, ob die Zeit synchron ist, Position, Seriennummer etc). Allerdings schaffe ich es nicht, selber auf die Karte zuzugreifen. Das Ziel ist, dass die Karte mir (z.B. jede Sekunde) einen Impuls sendet und LV dann eine Messung startet.
Im MAX Menü wird mir aber kein Gerät angezeigt, ich weiß nicht, wie ich auf die Karte zugreifen kann. (Den Impuls schicken ist nicht das Problem, das stelle ich in einem anderen Programm ein)

Liege ich vielleicht ganz falsch? Steuer ich sie über einen DAQ Channel an? Und hat jemand eine Idee, wieso die Karte nirgens in LabVIEW gefunden wird?

Viele Grüße

Piet
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.09.2022, 18:09
Beitrag #7

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.843
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Nicht auffindbares Gerät
Hallo Piet,

das ist keine NI Hardware, deshalb wird dir auch nichts im MAX angezeigt.

Mir der Karte "sprechen" kannst du mit dem SDK von Meinberg.

Was mit der Karte wohl geht: Du könntest den Ausgang PPS dafür verwenden, um hardwaremäßig einen Datenerfassung an einer DAQ-Karte zu triggern. Auch die 10 Mhz Frequenz der Karte könnte als Basisfrequenz für eine getaktete Erfassung genutzt werden.

Aber jetzt irgendetwas intern über Software zu routen, da verlierst du jegliche Genauigkeit, die dir die Karte beim Zeitsignal mglw. bringen kann, weil du sowieso nicht weißt, wann genau was ausgeführt wird.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.09.2022, 19:30
Beitrag #8

Piet1337 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2022

2011
-
DE_EN



RE: Zeitstempel & VISA Trigger
Hm okay, das hilft mir schonmal grob weiter, danke für die schnelle Antwort. Dann versuche ich mal, das hinzukriegen. Bis jetzt habe ich es nicht geschafft, die Karte in den DAQ Channel zu integrieren, aber das muss nicht heißen, dass es nicht geht Big Grin

Mal gucken, vielleicht ist dieser Beitrag in ein paar Tagen gelöst.

Gruß,
Piet
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.09.2022, 20:34
Beitrag #9

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.215
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Zeitstempel & VISA Trigger
Hallo Piet,

Zitat: Bis jetzt habe ich es nicht geschafft, die Karte in den DAQ Channel zu integrieren,
Du wirst diese Karte nicht mit DAQ(mx) ansprechen (oder "integrieren") können. Sie kommt nicht von NI und sie hat nichts mit DAQ zu tun…

Du musst die Funktionen verwenden, die das SDK des Herstellers dir anbietet!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.09.2022, 15:44
Beitrag #10

Piet1337 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2022

2011
-
DE_EN



RE: Nicht auffindbares Gerät
(22.09.2022 18:09 )jg schrieb:  Mir der Karte "sprechen" kannst du mit dem SDK von Meinberg.

Was mit der Karte wohl geht: Du könntest den Ausgang PPS dafür verwenden, um hardwaremäßig einen Datenerfassung an einer DAQ-Karte zu triggern. Auch die 10 Mhz Frequenz der Karte könnte als Basisfrequenz für eine getaktete Erfassung genutzt werden.

Hallo Community,

das hat schon ein bisschen geholfen. Aber wie schaffe ich es, die Basisfrequenz der Karte zu nutzen? Dafür muss ich der DAQ Karte doch sagen, auf welche Basisfrequenz sie zugreifen soll.

Und wie kann ich mit dem PPS Signal eine DAQ Erfassung triggern? Dafür muss ich doch sagen, an welchem Port was für ein Signal ankommt. Ich bräuchte ja eine Eventstruktur, die darauf wartet, dass ein Signal erscheint, oder sehe ich das falsch?

Korrigiert mich gerne, ich liege vermutlich falsch. Aber so wie ich das verstanden habe, helfen mir die SDK vom Hersteller nur dabei, aktiv Anfragen an die Karte zu stellen, z.B. mir die Zeit oder die Seriennummer auszugeben. Aber damit kann ich LV ja noch nicht sagen, dass es auf ein Signal an einem Pin warten und darauf hin die Messung starten soll.

Viele Grüße,
Piet
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Pre-Trigger auf aktuellen Trigger-Kanal einsetzen yowa 0 3.269 22.02.2016 15:58
Letzter Beitrag: yowa
  Trigger Counter (no registered trigger lines) NILVuser 2 6.654 02.09.2011 21:55
Letzter Beitrag: NILVuser
  Erzeugung eines digitalen Trigger signals um 2 Analoge Signal per Trigger synchron einzulesen Meddoc 3 6.176 15.09.2009 06:04
Letzter Beitrag: rasta

Who read this thread?
6 User(s) read this thread:
th13, IchSelbst, ewiebe, TpunktN, Piet1337, BNT

Gehe zu: