INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

benutzerdefinierte Error Codes in einer zentralen Datei im Projekt verwalten



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

08.04.2018, 19:21
Beitrag #1

t.hipp Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 38
Registriert seit: Mar 2014

2017
2012
DE


Deutschland
benutzerdefinierte Error Codes in einer zentralen Datei im Projekt verwalten
Hallo zusammen,

ich möchte benutzerdefinierten Error Codes in einer zentralen Datei innerhalb eines Projektes verwalten. Im Rahmen des Projekts mit ca. 50 Vi's möchte ich gerne meine eigenen Fehlercodes generieren. Fernes Ziel sollte sein, beim Koopieren des Projektordners auf einen anderen PC sollten die Fehlercodes mit enthalten sein.
Wie kann das realisiert werden bzw. wie machen es die Profis mit den Fehlercodes hier generell?

Folgendenen Link hatte ich gefunden und ausprobiert, aber ohne Erfolg.
http://zone.ni.com/reference/de-XX/help/...rror_text/
Meine erzeugten Fehlercodes wurden in den Projekt-Vi's nicht angezeigt.

Vielen Dank
Gruß Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
09.04.2018, 09:35
Beitrag #2

MaxP Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 88
Registriert seit: Oct 2016

LV Prof. SSP
-
DE_EN


Deutschland
RE: benutzerdefinierte Error Codes in einer zentralen Datei im Projekt verwalten
Hast du LV mal neu gestartet? Die Error Codes werden beim Start von LV geladen Wink.

Zur Vorgehensweise:
Ich habe mir ein VI gebaut, welches die ErrorCode Datei vom LV Stammverzeichnis in mein Projektarchiv kopiert.
So kann ich mit einem Tastendruck die LV Datei in mein Projektarchiv kopieren. Könnte man natürlich so erweitern, man später die ErrorCode Datei aus dem Archiv ins LV Verzeichnis kopiert.

Viel mehr Erfahrung habe ich ansonsten leider noch nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
12.04.2018, 21:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2018 21:40 von t.hipp.)
Beitrag #3

t.hipp Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 38
Registriert seit: Mar 2014

2017
2012
DE


Deutschland
RE: benutzerdefinierte Error Codes in einer zentralen Datei im Projekt verwalten
Ja, LabView wurde neu gestartet - ich konnte die Fehlercodes aber weiterhin nicht im "Fehlerring" unter "benutzerdefinierte Fehlercodes" sehen.

Vielleicht eine blöde Frage. Wie muss ich die Fehlercodes in LabView einfügen oder wie kann ich auf die erstellten Fehlercodes zugreifen?

Anbei die erstellte Fehlercodedatei mit Screenshot.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

0.0 .txt  Test-errors.txt (Größe: 281 Bytes / Downloads: 64)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
13.04.2018, 10:19
Beitrag #4

MaxP Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 88
Registriert seit: Oct 2016

LV Prof. SSP
-
DE_EN


Deutschland
RE: benutzerdefinierte Error Codes in einer zentralen Datei im Projekt verwalten
Du musst auch schon die richtige Fehlercode Datei im Ring wählen, ansonsten wird das nichts...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.10.2020, 13:48
Beitrag #5

Jessel_de Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 1
Registriert seit: Nov 2016

LV18
2015
DE


Deutschland
RE: benutzerdefinierte Error Codes in einer zentralen Datei im Projekt verwalten
Hallo zusammen,
ich bin auch auf die glorreiche Idee gekommen, eine xxx-error.txt zu erstellen und die definierten Fehler dann in meinem Projekt zu verwenden.
Alles klappt prima, finde die definierten Fehler im Ring, wähle sie aus und weise sie einem Error Indicator zu.
Dann starte ich das VI und der Fehler wird mir in Indicator Control angezeigt, aber leider ohne text.
Da frag ich mich doch, warum kann ich die Fehlercodes und Texte definieren, wenn am Ende nur die Aufruf Hierarchie im Fehlertext landet und der eigentliche Fehlertext nicht.
Nutze ich im Ring Control selbst "Custom Error Code" und schreibe dort den Text in "Error Description (Optional)", dann bekomme ich den Fehlertext auch ausgegeben, zwar mit störendem <err> Präfix, aber zumindest mal den Text.
Gibt es denn irgendwelche Dinge, die man tun kann, um an den Text aus der xxx-error.txt Datei zu kommen?

Gruss Jens
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.10.2020, 08:02
Beitrag #6

Martin.Henz Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 152
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: benutzerdefinierte Error Codes in einer zentralen Datei im Projekt verwalten
(15.10.2020 13:48 )Jessel_de schrieb:  Dann starte ich das VI und der Fehler wird mir in Indicator Control angezeigt, aber leider ohne text.

Hallo Jens,

ich bin nicht sicher, ob ich ganz genau verstanden habe, was du gemacht hast. Aber irgendwie juckt es in den Fingern und ich muss etwas dazu schreiben :-)

Der Fehlertext taucht nicht im Error Cluster auf. Das ist auch vollkommen in Ordnung so. Du musst erst den Error Handler ausführen. Der sollte sich dann auch den Text holen. Im Error Cluster können zwar auch ein Fehlertext und weitere Informationen stehen, aber ein Fehlertext aus einer -error.txt hat dort nichts zu suchen. Der Error Handler ruft, sofern nötig, das VI "Error Code Database.vi" auf, welches den Fehlertext aus den "-error.txt" Dateien liefert.

Damit gibt es auch gleich eine Lösung für das anfangs beschriebene Problem, dass "Error Code Database.vi" nur "-error.txt" Dateien berücksichtigt die an ganz bestimmten Orten liegen. Du möchtest aber ganz gerne Error Dateien aus mindestens einem weiteren Verzeichnis berücksichtigen. Dazu bleibt dir gar nichts anderen übrig, als deinen eigenen Error Handler zu schreiben.

Wenn du möchtest, dass "Error Ring.xnode" auch damit exakt so funktioniert wie bei allen anderen Fehlern, müsstest du auch diese xnode modifizieren bzw. deine eigene xnode erstellen).

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Benutzerdefinierte Fehlercodes aus xxx.error.txt in Fehlerring mit Anschlüssen Aspen 3 2.164 24.04.2017 14:17
Letzter Beitrag: Aspen
  nur einen Teil einer TDMS Datei lesen gottfried 1 2.391 06.02.2017 17:47
Letzter Beitrag: gottfried
  Best Practice: wie mehrere ähnliche Projekte verwalten? LichterLichtus 9 3.534 16.11.2016 13:18
Letzter Beitrag: LichterLichtus
  Projekt-Explorer, Datei gelöscht, umbenannt... hansi9990 5 2.445 12.07.2016 20:25
Letzter Beitrag: hansi9990
  Nachkommastellen abgeschnitten beim einlesen einer csv-datei in ein array noled 2 2.653 02.12.2015 16:37
Letzter Beitrag: noled
  Benutzerdefinierte Verbindungsleitung ElBartscho 2 1.346 18.06.2015 08:25
Letzter Beitrag: ElBartscho

Who read this thread?
6 User(s) read this thread:
BNT, th13, Freddy, THL, Horst, mikadm

Gehe zu: