INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

18.10.2023, 09:39
Beitrag #1

Sabo Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Oct 2023

2022
-
DE



Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Guten Tag Miteinander,

im Rahmen meiner Technikerarbeit soll ich In LabVIEW ein Programm zum Testen von Mobilfunk-Basisstationen schreiben,
diese werden mit Hilfe eines VIAVI CellAdvisor 5g getestet.
LabVIEW und auch der Hersteller haben keine Treiber oder APIs für das Gerät.
Selbst nach Rückfrage beim Hersteller habe ich "nur" ein Programming Guide bekommen;
Dieser enthält SCPI Befehle zum Steuern des Testgerätes.
Ich habe jetzt Leider keine Ahnung wie ich es mit LabVIEW verbinde, muss auch ehrlich sagen das ich sehr wenig Ahnung in diesem Bereich habe.

Es wäre super wenn hier Jemand schon Erfahrungen hat ein Testgerät ohne Treiber und APIs anzubinden.
Entschuldigt wenn es schon ein Thread hierfür gibt, hab leider nichts Gefunden.

Ich sag mal Vielen Dank im Voraus und bin für jeden Tipp, Link dankbar.

Grüße Sabo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.10.2023, 10:19
Beitrag #2

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.438
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Hallo sabo,

wenn das Gerät SCPI unterstützt, dann hast du doch ein API!
Wie ist das Gerät mit deinem Computer verbunden?
Generell solltest du dann VISA verwenden...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.10.2023, 10:30
Beitrag #3

Sabo Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Oct 2023

2022
-
DE



RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Hallo Gerd,
Verbindung soll über Ethernet gemacht werden Optional wäre noch USB TMC
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.10.2023, 12:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.10.2023 12:40 von th13.)
Beitrag #4

th13 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 176
Registriert seit: Oct 2013

2020 SP1
2013
EN


Deutschland
RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
SCPI ist normalerweise eine sehr einfache API. Am Anfang schickst du alle Befehle zum Initialiseren und dann in einer Schleife deine Befehle zum Abholen der Werte.

Deinen Ablauf solltest du als StateMachine anlegen:
   

Anbei ein einfaches Template quasi als PseudoCode, das Lesen der Antworten zB musst du anpassen.


Angehängte Datei(en)
20.0 .vi  SCPI-Measurement.vi (Größe: 24,88 KB / Downloads: 162)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.10.2023, 15:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.10.2023 15:56 von Sabo.)
Beitrag #5

Sabo Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Oct 2023

2022
-
DE



RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Also das Gerät ist über Ethernet angeschlossen.
Und Verbindung über Geräte und Schnittstellen und hier dann bei Neu/TCP/IP Resource das Manual Entry Ray Socket direkt über den Port drauf hat jetzt auch geklappt
Hab auch mal VISA Interactive Control paar Befehle abgeschickt das Funktioniert soweit.
Was ist jetzt der Nächste Schritt geh ich direkt ins LabVIEW und Programmiere los?.
Kann/ muss ich mir jetzt selbst ein Treiber schreiben ? Was sind die IVI Drivers brauche ich das bringt mir das etwas?
Wie Schreibe ich jetzt ein Programm. Gibt es da vll ne Anleitung für Dummies
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.01.2024, 13:01
Beitrag #6

Sabo Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Oct 2023

2022
-
DE



RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Hallo nochmal also habe mal etwas rumprobiert und wollte fragen ob das so machbar ist wie ich es getan habe Sprich die Visa abfrage in eine Eventstruktur bei der ersten den Visa resource Name als lokale Variable um ihn später nicht mehr einstellen zu müssen. Somit sollte ich in der Lage sein das ganze einfach immer wieder zu kopieren und somit ein neues SCPI zu schicken.
Ist das gut so oder wie macht man es Richtig?

Grüße Simon


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
02.01.2024, 14:43
Beitrag #7

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.438
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Hallo Simon,

ich wünsche Dir ein gesundes Neues Jahr!

Zitat:Ist das gut so oder wie macht man es Richtig?
Ich würde sagen: mittelprächtig! :-D

- Den Wert eines Controls direkt in seine eigene lokale Variable zu schreiben ist Blödsinn (aka: unnötig).
- Lokale Variablen zu verwenden ist heir generell unnötig: nimm ein Schieberegister und Draht für die VISA-Referenz!
- Deine Enums sind nicht alle korrekt, was man an den CoercionDots sieht! Bitte TypeDef's verwenden oder eben immer den korrekten Enum…
- Bei der String-Konstante den Displaymode sichtbar machen und auf \-Code setzen, dann sieht man sofort die Sonderzeichen im String!
- Hast du bei der String-Konstanten im "Start Init 2"-Event den korrekten Displaymode verwendet? Auch hier den Displaymode sichtbar machen!
- Wenn du "default if unwired"-Tunnel verwendest (was ok ist), dann musst du den Default-Wert nicht anschließen! (Hier die FALSE-Konstante am Ausgangstunnel.)
- Verwende bessere Label für deine FP-Elemente! Was ist der Unterschied zwischen "Start Init" und "Start Init 2"? Kann man da keine besseren Labels verwenden???

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.01.2024, 09:29 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2024 09:31 von Sabo.)
Beitrag #8

Sabo Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Oct 2023

2022
-
DE



RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Hallo Gerd,

vielen Dank und dir auch ein Frohes Neues Jahr.

Deine aufgeführten Punkte habe ich alle mal in meinem Programm ausgebessert.
Ich habe die Vermutung das mein Grundaufbau schon schlecht/falsch ist.
Ich möchte das Programm prinzipiell so das es eine Loginpage hat (habe ich mit Hilfe von Youtube auch hinbekommen), danach soll man für eine zu prüfende 5G Antenne die Teilenummer eintragen und die Visa Resource. Danach soll der Benutzter das Gerät testen können (4-5 unterschiedliche Test die eventuell Eingabe von Parametern benötigen) optional sollen Tests übersprungen und auch wiederholt werden können. Die Antennen können mehrere Kanäle haben also sprich das ganze auch für 1-X Kanäle. Alle Ergebnisse sollen dann abgespeichert werden und am Ende eine Datei erstellen die alle Informationen zusammenfasst am Ende sagt Teil ist i.O. oder n.i.O..

So soll das Ganze grob beschrieben aussehen.

Ich habe mir für die Visa-Kommunikation ein SUB-VI erstellt glaube aber es ist blöd gemacht da ich immer wieder VISA open und Close mache hierdurch.
Was ist da der Way-to-go?

Grüße Simon


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.01.2024, 10:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2024 10:28 von GerdW.)
Beitrag #9

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.438
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Hallo Simon,

Zitat:Ich habe die Vermutung das mein Grundaufbau schon schlecht/falsch ist.
Ich möchte das Programm prinzipiell so das es eine Loginpage hat (habe ich mit Hilfe von Youtube auch hinbekommen), danach soll man für eine zu prüfende 5G Antenne die Teilenummer eintragen und die Visa Resource. Danach soll der Benutzter das Gerät testen können (4-5 unterschiedliche Test die eventuell Eingabe von Parametern benötigen) optional sollen Tests übersprungen und auch wiederholt werden können. Die Antennen können mehrere Kanäle haben also sprich das ganze auch für 1-X Kanäle. Alle Ergebnisse sollen dann abgespeichert werden und am Ende eine Datei erstellen die alle Informationen zusammenfasst am Ende sagt Teil ist i.O. oder n.i.O..
Ich würde zu einem QMH (QueuedMessageHandler) raten, da gibt es auch Grundgerüste von NI.
Die "4-5 Tests" entsprechen dann Kommandos an den MessageHandler und durch entsprechende Auswahl diese Kommandos kannst du festlegen, welche Tests in welcher Reihenfolge ausgeführt werden…
Alles andere sind dann auch "nur" Kommandos an den MessageHandler.

Zitat:Ich habe mir für die Visa-Kommunikation ein SUB-VI erstellt glaube aber es ist blöd gemacht da ich immer wieder VISA open und Close mache hierdurch. Was ist da der Way-to-go?
Wenn du VISAOpen/Close für jede einzelne Abfrage durchführst, ist das natürlich unnötiger Overhead.
Einmal öffnen/schließen pro DUT sollte doch ausreichen, oder?
Die VISA-Referenz gehört dann in die Daten deines MessageHandlers (die in einem Schieberegister gespeichert werden), dann hat jeder State/Kommando darauf auch Zugriff…

Tipp: Stell mal in den LabVIEW-Optionen die Einstellung "Terminals als Icon anzeigen" ab. Diese riesigen Icons für jedes FP-Element stören doch nur…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.01.2024, 12:52
Beitrag #10

Sabo Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Oct 2023

2022
-
DE



RE: Anbindung VIAVI CellAdvisor 5G an LabVIEW
Okay habe mir gerade den Queued Message Handler mal angeschau bis ich den Richtig verstanden habe brauch ich noch ein bisschen aber ich bin dran.
Bei meinen Tests muss ich auch mehrere Messpunkte abfragen und schauen ob die in einem bestimmten Bereich sind eignet das Konstrukt sich auch hierfür?
Und ich hab Quasi einen Code in C# der schon alle Befehle hat gibt es da eine Möglichkeit wenn es vom Aufwand her geringer wäre den zu verwenden?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Anbindung Lawicel CAN-USB PLH 12 18.330 16.09.2022 19:16
Letzter Beitrag: Martin.Henz
  Fluke 8508 und GPIB Anbindung NoWay 6 4.787 21.11.2019 09:47
Letzter Beitrag: NoWay

Gehe zu: