INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Daten aus *.dat Datei einlesen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

26.09.2014, 08:50
Beitrag #1

klavierspieler Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2014

2012
2014
DE



Daten aus *.dat Datei einlesen
Hallo Labview Freunde,

ich bin ein Neuling, da ich mich erst seit August mit Labview beschäftige.
Ich habe ein Problem beim Einlesen von Daten aus einer *.dat Datei. Diese Datei "Messdaten1.dat" habe ich hochgeladen.

Beispielsweise sieht die erste Zeile in der *.dat Datei so aus:
2004-01-01 00:10:00 8.11 6.86 10.23 .55 2

Nach dem Einlesen der Datei mit meinem VI "Spalten einlesen.vi" mit "Aus Tabellenkalkulationsdatei lesen" sieht mein Array wie auf Bild "Daten.jpg" aus.
Es wird also das Datum und die Zeit völlig falsch dargestellt, bzw. gar nicht erst eingelesen.

Was kann ich tun? Mein Format ist "%.s". Hab es auch schon "%<%Y-%m-%d->%H:%M:%S%.s" geändert, aber das ist wohl auch ziemlich falsch! Bin ratlos, vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben.

Gruß, klavierspieler


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

0.0 .dat  Messdaten1.dat (Größe: 814 Bytes / Downloads: 107)

12.0 .vi  Spalten einlesen.vi (Größe: 14,97 KB / Downloads: 129)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
26.09.2014, 09:04
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.897
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Daten aus *.dat Datei einlesen

Akzeptierte Lösung

Hallo spieler,

Zitat:Was kann ich tun? Mein Format ist "%.s"
Was soll der Punkt vor dem "s" bringen?

Wenn deine Datei unterschiedliche Datenformate beinhaltet, kannst du sie nicht mit nur einem Formatstring einlesen!

Lies deine Datei als String-Array ein und werte die Timestamps selbst aus:
   

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.09.2014, 10:15
Beitrag #3

klavierspieler Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2014

2012
2014
DE



RE: Daten aus *.dat Datei einlesen
Hallo GerdW,

vielen dank für deine rasche Antwort. Ich bekomme das aber nicht ganz hin.

Schau dir mal bitte die grünen Markierungen in meinem Anhang an. Ich weiß nicht wie ich den Array Typ anschließen muss. Wo finde ich das? Da es lila/pink hinterlegt ist, müsste es ja bei der Palette String zu finden sein.
Dieses 'timestamps' finde ich auch nicht.

Gruß, klavierspieler


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.09.2014, 10:19
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.897
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Daten aus *.dat Datei einlesen
Hallo spieler,

Zitat:Ich weiß nicht wie ich den Array Typ anschließen muss.
Wenn du nicht weißt, wie man in LabVIEW eine Konstante im BD anlegt, kann ich dich nur auf die Links in meiner Signatur verweisen. Genauso beim Erstellen von passenden Anzeigeelementen: vieles passiert in LabVIEW per Rechtsklick. Auch das gehört zu den Grundlagen…

- Das erste ist ein 2D-Array of strings.
- Timestamps ist ein 1D-Array of timestamps. Der Timestamp wird vom ScanFromString beim passenden FormatString automatisch erzeugt…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.09.2014, 10:40
Beitrag #5

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.331
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Daten aus *.dat Datei einlesen
Oder einfach das VI Snippet herunterladen und ins BD ziehen.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30.09.2014, 08:20
Beitrag #6

klavierspieler Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2014

2012
2014
DE



RE: Daten aus *.dat Datei einlesen
Hallo GerdW,

danke für deine Hilfestellung. Es hat geklappt und es wird alles richtig eingelesen.
Meine Grundlagen erarbeite ich mit dem Heft "Labview - ein Grundkurs" vom RRZN. Deine Links werde ich mir anschauen und weiter fleißig lernen.

Gruß, klavierspieler
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  DI Daten in Datei schreiben puuk! 10 6.509 15.12.2015 13:08
Letzter Beitrag: GerdW
  Fehlercode-Editor Datei manuell einlesen TobSTAR 5 3.506 01.12.2015 09:23
Letzter Beitrag: jg
  Sinus-Signalverlaufsdiagramm Daten in Text-Datei Chicooo94 36 8.354 05.07.2015 11:50
Letzter Beitrag: Chicooo94
  Daten verschiedener Typen in Datei loggen ostone 9 2.918 11.05.2015 11:56
Letzter Beitrag: GerdW
  Kontinuierliches einlesen aus einer .csv Excel Datei Chris_89 1 2.222 01.12.2014 07:59
Letzter Beitrag: RMR
  CSV Datei einlesen / Zahlenformat / Genauigkeit tlc4862 5 4.806 16.10.2014 14:11
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: