INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

04.12.2014, 15:01
Beitrag #1

w47 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Nov 2014

2014
2014
EN



Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Hallo,
ich messe mithilfe einer LCR-Messbrücke elektrische Bauteile (hauptsächlich Kondensatoren und Widerstände). Die Ergebnisse speichere ich mithilfe der „Write To Measurement File“-Funktion in ein Excel-Dokument (da in Foren bei diesem Thema häufig Missverständnisse auftreten, es handelt sich um eine echte Excel-Datei (Microsoft Excel 2010) und um keine Tabelle auf dem Front-Panel o.ä.).
Soweit funktioniert alles wunderbar, jetzt möchte ich jedoch auf dem Front-Panel einstellen können in welche Mappe/Sheet die Messergebnisse gespeichert werden sollen.

Mit activex bekomme ich es zwar hin, dass Daten in eine andere Mappe gespeichert werden jedoch nicht die von der LCR-Messbrücke gemessenen Daten (64Bit Double).

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Gruß
w47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
05.12.2014, 14:38
Beitrag #2

w47 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Nov 2014

2014
2014
EN



RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Hat sich erledigt danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.12.2014, 14:58
Beitrag #3

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.408
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
(05.12.2014 14:38 )w47 schrieb:  Hat sich erledigt danke.
Und wie? Vielleicht hat irgendwann jemand anders dieselbe Frage...

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.12.2014, 15:24
Beitrag #4

w47 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Nov 2014

2014
2014
EN



RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Hallo,

ich war wohl ein wenig voreilig. Mein Programm funktioniert leider noch nicht fehlerfrei. Ich bin jedoch schon einen Schritt weiter, mithilfe des Beispiels von hier aus dem Forum http://www.labviewforum.de/Thread-Aus-Ex...#pid128055 (Beitrag 4)kann ich Messdaten in eine Excel-Datei speichern und das Sheet als Zielort wählen. Womit ich jedoch noch Probleme habe, ist die gespeicherten Messwerte nach der Messung wieder zu löschen. Mein Ziel ist es etwas zu messen, das Ergebnis in Sheet1 zu speichern. Anschließend möchte ich das gleiche nochmal messen (ohne das Programm zu beenden) nur das ich dieses Mal das Ergebnis in das 2. Sheet speichere.
Momentan schreibt Labview das Messergebnis der ersten Messung UND der zweiten Messung in Sheet2.

Zudem stimmen manche Ergebnisse um den exakten Faktor 1000 oder 1Mio. nicht.

Hat jemand eine Vermutung woran das liegen könnte?
Gruß
w47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.12.2014, 15:55
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.026
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Hallo w,

Zitat:Momentan schreibt Labview das Messergebnis der ersten Messung UND der zweiten Messung in Sheet2.
Irgendein nicht initialisiertes Schieberegister?

Zitat:Zudem stimmen manche Ergebnisse um den exakten Faktor 1000 oder 1Mio. nicht.
Excel-Problem mit der Zahlendarstellung? Punkt-Komma-Probleme?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.12.2014, 16:35
Beitrag #6

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.408
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Ohne Kenntnis deines VI: KA

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
09.12.2014, 09:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2014 09:04 von w47.)
Beitrag #7

w47 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Nov 2014

2014
2014
EN



RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Hallo,

erst einmal vielen Dank für eure Antworten.

Zitat:Irgendein nicht initialisiertes Schieberegister?
Vielen Dank das müsste es sein (siehe screenshot bei der erstellung eines 2D-Arrays). Aber wenn ich das Register mit einer 0 iniziallisiere(oder einer anderen Zahl) stimmt mein Ausgangsdatentyp nicht mehr Bahn ...
Zitat:Excel-Problem mit der Zahlendarstellung? Punkt-Komma-Probleme?
Das glaube ich nicht, denn manche Zahlen werden richtig angegeben (siehe screenshot 2). Die grünen Werte werden richtig dargestellt die roten um den Faktor 1 Mio falsch (Farben wurden natürlich nachträglich verändert).

Vielen Dank

Gruß
w47


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.12.2014, 09:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2014 09:16 von GerdW.)
Beitrag #8

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.026
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Hallo w,

Zitat:Aber wenn ich das Register mit einer 0 iniziallisiere(oder einer anderen Zahl) stimmt mein Ausgangsdatentyp nicht mehr
Grundwissen LabVIEW: Zum Erstellen einer Konstante macht man einen Rechtsklick auf den Eingang und wählt Erstellen->Konstante. Die passt garantiert!

Was dann noch fehlt: dieses Schieberegister muss seine Initialisierung von einer übergeordneten Instanz erhalten: irgendwo muss ja noch zwischen "neue Messung" und "aktuelle Messung" unterschieden werden…

Zitat:Die grünen Werte werden richtig dargestellt die roten um den Faktor 1 Mio falsch (Farben wurden natürlich nachträglich verändert).
Die grünen Werte verwenden ein Komma, die roten einen Punkt. Außerdem gibt es bei den grünen Werten noch eine "Hinweismarkierung" an der linken oberen Ecke der Zelle: wird dort evtl. eine Zahl als Text formatiert dargestellt?
Ich bleibe dabei: Punkt-Komma-Problem…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.12.2014, 09:44
Beitrag #9

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.408
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
(09.12.2014 09:09 )GerdW schrieb:  Ich bleibe dabei: Punkt-Komma-Problem…
Wenn ich es richtig im Kopf habe, ist das ein prinzipielles Problem des RGT! Bei Tabelle schreiben wird immer mit den System-Einstellungen umformatiert, das ist unter einem deutschen Windows ein Komma. Excel erwartet aber beim Eintragen per ActiveX eine Formatierung mit Punkt.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.12.2014, 10:55
Beitrag #10

w47 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Nov 2014

2014
2014
EN



RE: Messergebnisse in verschiedene Excel-Sheets speichern
Hallo,

ja stimmt, ihr habt recht. Klickt man auf die Hinweismarkierung bekommt man sogar mitgeteilt das es sich um eine als Text gespeicherte Zahl handelt.
Ich frage mich nur weshalb Labview in der vierten Spalte mal als Text gespeicherte Zahlen und mal "echte" Zahlen ausgibt.

vielen Dank für den Hinweis.

Gruß
w47


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  muss Excel auf dem Zielsystem für Excel-Report installiert sein? Trinitatis 2 1.690 01.08.2016 20:51
Letzter Beitrag: Trinitatis
  Daten in vorformatierte Excel-sheets Margi 9 3.486 15.09.2015 12:11
Letzter Beitrag: jg
Question Speichern einer Wertetabelle in Excel KRo_xy 4 1.923 07.04.2015 07:54
Letzter Beitrag: KRo_xy
  Labview 2009 Daten in Excel Speichern Lars87 5 3.448 30.01.2015 14:10
Letzter Beitrag: GerdW
  Messdaten Daten in verschiedene Excel Mappen Schreiben Michael1984 7 4.011 16.10.2013 17:07
Letzter Beitrag: DATAAHEAD
  LabVIEW Eingabe in Excel speichern, auslesen und bearbeiten Schraqnzy 6 5.540 16.04.2012 11:55
Letzter Beitrag: Schraqnzy

Gehe zu: