INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Messwertaufzeichnung auf Knopfdruck



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

16.06.2018, 12:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2018 14:00 von J.B.)
Beitrag #1

J.B Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2018

2016(Uni) und 2017
-
kA


Deutschland
Messwertaufzeichnung auf Knopfdruck
Hallo beisammen,
Ich habe den LabviewCore 1 besucht und nutze LabView nun seit knapp 4 Wochen.
Im Rahmen meines großen Belegs muss ich ein LabView Programm zur Messwertaufzeichnung und Anlagensteuerung schreiben. Die Daten werden über RS232 Schnittstellen mit den VISA Elemente ausgelesen. Die Messwerte werden aufbereitet und als String in eine txt-Datei geschrieben. Das Programm funktioniert soweit auch schon. Momentan erstelle ich zu Beginn eine Textdatei und zeichne alle Messwerte auf. Über die Stopp-Schaltfläche wird das Programm beendet.

Nun möchte ich das Programm dahingehend ändern, dass ich einen Beobachtungsmodus zur Werteüberwachung habe und auf einen Knopfdruck die Messung starten kann. Dabei soll eine Textdatei erstellt werden(Pfad soll auswählbar sein) und die Messwerte aufgezeichnet werden. Wird nun der Knopf "Messung stoppen" gedrückt soll die Werteaufzeichnung gestoppt werden, die Datei geschlossen und das Programm kehrt in den Beobachtungszustand zurück.

Leider trete ich nun auf der Stelle. Ich freue mich auf mögliche Ideen.
Im Anhang habe ich das bisherige Programm angehängt(2017 Version). Das Main-VI heißt: "Messwertabfrage und Aufzeichnung.vi".

Viele Grüße
Jan


Angehängte Datei(en)
0.0 .zip  Programm.zip (Größe: 192,29 KB / Downloads: 12)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
16.06.2018, 13:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2018 14:10 von J.B.)
Beitrag #2

J.B Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2018

2016(Uni) und 2017
-
kA


Deutschland
RE: Messwertaufzeichnung auf Knopfdruck

Akzeptierte Lösung

Habe das Problem jetzt doch gelöst bekommen. Vielleicht gibt es noch eine elegantere Lösung aber sie funktioniert erstmal.
Für alle die vor dem gleichen Problem stehen habe ich die Lösung als Minimalbeispiel angefügt.
Gruß Jan


Angehängte Datei(en)
17.0 .vi  Messwertaufzeichnung auf Knopfdruck.vi (Größe: 17,36 KB / Downloads: 13)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
17.06.2018, 09:38
Beitrag #3

IchSelbst Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 3.567
Registriert seit: Feb 2005

11, 14, 15, 17
-
DE

97437
Deutschland
RE: Messwertaufzeichnung auf Knopfdruck
Hallo J.B

Ja, dein Programm erfüllt seinen Zweck. Mir sind da aber ein paar Sachen aufgefallen, die ich dir mitteilen will.

1. File-Referenz.
So wie du die Verdrahtung der Referenz gemacht hast, funktioniert zwar das mit dem Schreiben in das File und das mit dem Schließen des Files. Aber: So wie du das programmier hast, ist das ganz schlecht. Dass du kein Schieberegister verwendest, sondern eine Lokale Variable, ist noch halbwegs in Ordnung. Schlecht ist das mit dem Tunnel, der einen Standardwert in die Referenz schreiben könnte (aber wegen des definierten Ablaufes nicht tun kann!). Sobald da der Standardwert drinnen steht, geht nämlich das Schreiben und Schließen nicht mehr.

2. Programm hängt.
LabVIEW hat die dumme Angewohnheit, jeden Buttonklick zu sampeln und gegebenenfalls so lange zwischenzuspeichern, bis er ausgewertet wird. Das kann zur Folge haben, so wie in deinem Falle, dass sich das Frontpanel aufhängt. Du musst hierfür lediglich, während die Messschleife läuft, dreimal auf den Button "Messung starten" klicken.

3. Und dann noch die Kleinigkeiten:
3.1 Warum File-Öffnen und File-Schließen in der Event-Sequenz? Wegen des definierten Ablaufes einfach vor und nach der Messschleife ...
3.2 Die Messschleife durchzuführen, wenn der Öffnen-Dialog abgebrochen wird, ist auch umsonst ...
3.3 Eine Event-Sequenz in einen Datenfluss einzubinden gefällt mir selbst gar nicht. Das würde nämlich bedeuten, dass die Event-Sequenz ihre Aufgabe nicht erledigen kann, wenn die nachfolgende While-Schleife dauernd arbeitet ...


Angehängte Datei(en)
17.0 .vi  Messwertaufzeichnung auf Knopfdruck-2.vi (Größe: 27,46 KB / Downloads: 13)

Jeder, der zur wahren Erkenntnis hindurchdringen will, muss den Berg Schwierigkeit alleine erklimmen (Helen Keller).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
Question Knopfdruck mehrere male automatisieren LabView_Starter 7 892 11.06.2018 13:06
Letzter Beitrag: Freddy
  Daten bei Knopfdruck abspeichern Lucius2 11 5.250 04.05.2012 12:59
Letzter Beitrag: Lucius2
  Daten auf Knopfdruck in 2D-Array speichern Jokohoo 2 2.774 13.11.2010 00:33
Letzter Beitrag: jg
  Zustände im Zustandsautomat per Knopfdruck wechseln Fritz_85 11 9.848 10.09.2010 07:02
Letzter Beitrag: chrissyPu
  PDF auf Knopfdruck anzeigen lassen, wie? Dr.Bob 16 13.178 03.11.2009 16:42
Letzter Beitrag: b_laudrup
  Sequenzabbruch auf Knopfdruck Troy 5 2.128 12.05.2009 11:46
Letzter Beitrag: Troy

Gehe zu: