INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Signaldarstellung in X-Richtung über den gesamten Graphen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

06.06.2014, 11:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2014 11:54 von Flipflop.)
Beitrag #1

Flipflop Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 10
Registriert seit: May 2014

2013
2014
DE



Signaldarstellung in X-Richtung über den gesamten Graphen
Hallo Community,

Ich möchte mir in einem VI, welches den Aliasing-Effekt darstellt, das Alias-Signal vom Graphen rechts unten,
mit dem Eingangssignal(Graph Oben) überlagern.

Die Skalierung beider Graphen ist ja identisch, warum schiebt mir LabView das Alias-Signal dann im oberen Graphen so zusammen?
Des müsste doch eigentlich auch über die gesamte länge (von 0-1,0) dargestellt werden?

MfG Philipp

lv11_img


Angehängte Datei(en)
11.0 .vi  Aliasing_überlagert.vi (Größe: 42,77 KB / Downloads: 58)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
06.06.2014, 12:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2014 12:26 von Andora.)
Beitrag #2

Andora Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 124
Registriert seit: Jul 2008

2009
2001
de

81539
Deutschland
RE: Signaldarstellung in X-Richtung über den gesamten Graphen
Hallo Flipflop,

weil in die ersten zwei Signalen 50.000 Punkten (bis 1 Sek.) und das letzte nur 1000 Punkten (bis 0,02 Sek.), ohne eine extra X-Achse eingelegt zu haben und nur die Zahl der Punkten reskaliert hast.

Gruß,
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.06.2014, 12:47
Beitrag #3

Flipflop Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 10
Registriert seit: May 2014

2013
2014
DE



RE: Signaldarstellung in X-Richtung über den gesamten Graphen
Hallo Daniel,

Zitat:weil in die ersten zwei Signalen 50.000 Punkten (bis 1 Sek.) und das letzte nur 1000 Punkten (bis 0,02 Sek.), ohne eine extra X-Achse eingelegt zu haben und nur die Zahl der Punkten reskaliert hast.

könntest du mir bitte noch erklären woran man erkennt, dass in den ersten zwei Signalen 50.000 Punkte und das letze nur mit 1000 Punkte reskaliert wurde.

Und wie ich es so anpassen kann, dass es passt.

Bahn

Wäre super.
Gruß Philipp
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.06.2014, 13:08
Beitrag #4

Andora Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 124
Registriert seit: Jul 2008

2009
2001
de

81539
Deutschland
RE: Signaldarstellung in X-Richtung über den gesamten Graphen
ich habe mir die Arraygröße angeschaut und da du keine XY-Diagramm benutzt, kommt man auf so etwas. Du brauchst einen XY-Diagramm mit expliziter X-Achse, um eine korrekte Darstellung zu haben.

Gruß,
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.06.2014, 13:14
Beitrag #5

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.394
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Signaldarstellung in X-Richtung über den gesamten Graphen
Da du mit äquidistanten Messwerten arbeitest, nutze die Möglichkeit eines Waveform-Clusters anstatt mühsam die Skalierung der Graphen zu ändern:
   
Bei nicht-äquidistanten Messwerten bleibt nur der Vorschlag von Andora übrig.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.06.2014, 13:19
Beitrag #6

Andora Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 124
Registriert seit: Jul 2008

2009
2001
de

81539
Deutschland
RE: Signaldarstellung in X-Richtung über den gesamten Graphen
ich habe Schmmarn erzählt, sind 1000 Pkt., bzw. 20 und da du eine Umskalierung von 0,001s für X-Achse benutzt, kommst auf 1s für das erste Signal bzw. 0,02 für das letzte.

keine Ahnung wo ich 50.000, bzw. 1000 Pkt. gesehen habe ...

Gruß,
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Signaldarstellung FFT xAchse im Intervall von -x bis +x Print10 27 3.825 25.06.2018 10:39
Letzter Beitrag: GerdW
  Signaldarstellung Farben Kauzig 11 4.177 03.09.2015 07:34
Letzter Beitrag: GerdW
  Signaldarstellung, Sample-Anzahl, Verständnisproblem Herby01 3 2.231 14.06.2015 20:40
Letzter Beitrag: Herby01
  Signaldarstellung mehrere variabler Plots tobi45f 8 2.912 24.02.2015 14:48
Letzter Beitrag: Lucki
  Logarithmische Signaldarstellung Adeaphon 67 18.361 10.04.2014 12:54
Letzter Beitrag: Adeaphon
  Signaldarstellung im Signalverlaufsgraph 10 Minuten mit 51,2 kS/s Andreas.H 15 5.238 25.02.2014 12:39
Letzter Beitrag: Andreas.H

Gehe zu: