INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Timed Loop



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

11.05.2015, 15:07
Beitrag #1

FloSim Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: May 2015

14
2015
DE



Timed Loop
Hey Leute,

wie genau kann man eigtl. mit einem Timed Loop bei Realtime unter perfekten Bedingungen arbeiten? Irgendwie schaffe ich das immer nur auf + / - 2 µs genau, dass 97 % der Iterationen innerhalb dieser geforderten Zeit ausgeführt werden. Ich verwende ein QuadCore Controller mit PharLab.

Danke und Gruß,

Flo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2015, 15:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.05.2015 15:14 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.252
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Timed Loop
Hallo Flo,

definiere bitte "perfekte Bedingungen"…

Zitat:Irgendwie schaffe ich das immer nur auf + / - 2 µs genau
Bei welcher Schleifenrate?
Bei welcher CPU-Auslastung?
Bei welchen parallel laufenden Prozessen?

±2µs ist doch schon recht genau…
Was ist deine Erwartung?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2015, 15:59
Beitrag #3

FloSim Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: May 2015

14
2015
DE



RE: Timed Loop
Hallo Gerd,

danke erst einmal für die Antwort, meine CPU Auslastung ist 4 % (die Schleifenrate weis ich gerade nicht mehr, bin im Moment nicht im Geschäft). Eigentlich ging es mir darum in meiner Abschlussarbeit zu erklären warum + / - 2 µs gut sind. Hierzu hatte ich mir vorgestellt einen Bezug heranzuziehen wie z.B. das Echtzeitsystem schafft selbst unter optimalen Bedingungen keine höhere Genauigkeit als + / - 1 µs. Dachte jmd. von euch könnte vlt. dazu etwas wissen.

Gruß Flo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2015, 20:06
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.252
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Timed Loop
Hallo Flo,

frag doch einfach mal den Support in München (089-7413130).
Bei Studenten ist man da meist sehr hilfsbereit!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Abarbeitung einer Timed Loop bleibt hängen RosJon 1 3.016 26.09.2012 11:30
Letzter Beitrag: snuz
  timed loop für state machine? huschhusch 4 4.054 09.02.2009 10:41
Letzter Beitrag: huschhusch

Gehe zu: