INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

06.08.2019, 09:12
Beitrag #1

Rene_AC Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2019

Labview 2017
2018
DE_EN



Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Hallo liebe Community,

kurz als info vorab zu mir: Ich bin ein ziemlicher Laie in LabView und hab mir bisher alles durch abgucken, kopieren und ausprobieren beigebracht. Es gibt also auch Dinge, bei denen ich gar nicht wircklich weiß wie sie funktionieren, nur, dass sie funktionieren. Es k

in meiner Forschung (Uni/Student) führe ich Experimente in einer geschlossenen Anlage durch, in der der Druck über die Zeit (Datenrate: 250 kHz Druck: bis 30 MPa) in einem Zeitraum von 500 ms aufgenommen wird.

Das triggern der Datenaufzeichnung führe ich hiermit aus:
   

Sprich: Das Volt Signal des Drucksensors (PCI-6133/ai1) geht in das DAQmx (Reference Analog Window), dort gibt es das Top und Bottom Fenster. Ist das Volt Signal außerhalb des Fensters, soll die Datenaufzeichnung getriggert werden.


Jetzt will ich diesen Trigger abgreifen, ihn als TTL über die PCI-6133 ausgeben und damit z.B. einen Laser, eine Zündspule oder eine Highspeed Kamera.

Meine Frage: Geht das überhaupt? Und wenn ja wie?

Ich wäre auch über Tipps und Tutorials dankbar, mit denen ich mir den Weg zur Lösung selbst erarbeiten kann.


Viele Grüße

René
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
06.08.2019, 11:56
Beitrag #2

BNT Offline
LVF-Freak
****


Beiträge: 655
Registriert seit: Aug 2008

5.0 - 19.0
1999
EN

64291
Deutschland
RE: Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Schau Dir mal die Routing-Tabelle im MAX an. Dort findest Du mögliche Verbindungen. Diese können direkt oder indirekt sein. Programmatisch kannst Du die Verbindung mit den VIs in einer Subpalette von DAQmx herstellen und wieder lösen.

Zum Thema DAQmx gibt es auch Beispiele.

Gruß Holger

NI Alliance Partner & LabVIEW Champion
GnuPG Key: 6C077E71, refer to http://www.gnupg.org for details.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.08.2019, 20:00
Beitrag #3

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.448
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Schau dir mal diese Liste an:

http://zone.ni.com/reference/de-XX/help/...termnames/

Versuche, das Signal "AnalogComparisonEvent" auf einen Digitalausgang zu routen. Laut NI MAX sollte z.B. ein Routing auf PFI3 deiner Karte möglich sein.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2019, 10:06
Beitrag #4

Rene_AC Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2019

Labview 2017
2018
DE_EN



RE: Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Hey ihr Zwei,

erstmal vielen Dank für eure Antworten.
Ich hab mir versucht beides anzugucken, aber es scheint mir, das mir grundsätzliche Basics fehlen.

Daher einmal vorweg ein paar Verständnis fragen, mit Hilfe des SubVIs:
   

Soweit ich das "begriffen" habe wird im "DAQmx Trigger vi (Reference Analog Window)" der Trigger ausgelöst und wie viele Datenpunkte schon vor dem Trigger mit aufgezeichnet werden.
In meiner naiven Vorstellung würde ich jetzt einfach das passende Terminal für "Trigger Signal" nehmen und es auf einen anderen Ausgang legen. Aber das scheint ja nicht so leicht zu gehen.

Dann hab ich versucht, den Trigger einfach zwei mal zu erzeugen:
   

Das hat aber leider auch nicht geklappt (Error -200452 occured at DAQmx Reference Trigger. Possible Reasons: Specified property is not supported by the device or is not applicable to the task).

Ich hoffe ihr habt noch ein wenig Geduld mit mir und könnt mir helfen Wink
Wenns hilft, hab ich die ursprüngliche SubVI nochmal mit angehängt.

Viele Grüße

Rene


Angehängte Datei(en)
17.0 .vi  getPressureTransducer.vi (Größe: 248,02 KB / Downloads: 6)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2019, 11:15
Beitrag #5

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.448
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Nochmal, probier das interne Signal "AnalogComparisonEvent" auf einen PFI zu routen.

Das geht per "DAQmx Connect Terminals.vi":

   

Auf welche PFI-Pins zu routen kannst, das kannst du der Routing-Tabelle im NI Max entnehmen.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2019, 13:06
Beitrag #6

Rene_AC Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2019

Labview 2017
2018
DE_EN



RE: Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Nochmals danke =)

Ich versuch mal meine Schlussfolgerungen zusammenzufassen:

Laut routing Tabelle kann ich AnalogComparisonEvent zu Dev1/ai/StartTrigger routen
   

Laut BNC-2110 Manual ist PF0 der ai/StartTrigger?
   
(Aber warum ist PFI0 dann zusätzlich in der Routing Tabelle ohne Verbingung angegeben?)

In der Programmierung muss ich dann nur AnalogComparisonEvent auf PFI0 routen? Ohne weitere Bedingungen?
   



Vielen Dank und viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
08.08.2019, 15:34
Beitrag #7

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.448
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Probieren geht über studieren. Versuch es doch einfach. Ich hab deine Karte nicht, kA, ob das Routing auf PFI0 funktioniert.

Ansonsten versuche wie vergeschlagen z.B. PFI3.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.08.2019, 09:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.08.2019 10:13 von Rene_AC.)
Beitrag #8

Rene_AC Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2019

Labview 2017
2018
DE_EN



RE: Trigger über PCI 6133 Karte weiterleiten
Hey Jens, danke nochmal für deine Mühe und Geduld Smile


DANKE! Es funktioniert. So herrlich einfach.


Der unten beschriebene Fehler war nach einem Neustart behoben.

Eine Frage habe ich allerdings noch:

Das Signal, das ich jetzt auf PFI8 umleite, gibt durchgehend 5V aus.
Mit "Inverese polarity" bekomm ich leider wieder eine Fehlermeldung. Und das würde das "Problem" ja nur während der Messung beheben, ansonsten lägen ja weiterhin 5 V an.


Viele Grüße und Dankeschön =)



Unten, der Vollständigkeitshalber ein Fehlercode, der mir begegnet ist, der aber durch Neustarten nicht mehr aufgetreten ist:
Zitat: hab's mal ausprobiert und mir wird folgender Fehler ausgegeben:
Fehlercode: -89137
Secific route cannot be satisfied, because it requires resources that are currently in use by another route.

SOURCE Device: PCI 6133
Source terminal: AnalogComparisonEvent
Destination Device: PCI 6133
Destination Terminal: PFI8


Required resource in Use by:
SOURCE Device: PCI 6133
Source terminal: ai/StartTriger
Destination Device: PCI 6133
Destination Terminal: PFI8

Zur Info: der Druck (als analoges volt Signal) soll über phi-6133/ai0 und ai1 (zwei drucksensoren) aufgezeichnet werden.

Kannst du mir weiterhelfen? Wo bist mein Fehler, bzw was muss ich ändern?

Vielen dank nochmal

PS: hab Auch alle weiteren möglichen PFI ausprobiert, ohne Erfolg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Pre-Trigger auf aktuellen Trigger-Kanal einsetzen yowa 0 2.151 22.02.2016 15:58
Letzter Beitrag: yowa
  NI-DAQ Karte als Trigger für zwei Geräte + Datenerfassung? Kasi 11 5.797 27.11.2013 09:27
Letzter Beitrag: Y-P
  Trigger über RTSI auslesen 7842 auf 6363 autoseam 0 1.818 17.03.2012 21:13
Letzter Beitrag: autoseam
  Trigger Counter (no registered trigger lines) NILVuser 2 5.262 02.09.2011 21:55
Letzter Beitrag: NILVuser
  Messwerte über externen Trigger/ Zeitinformation briareos 5 2.962 28.04.2010 15:06
Letzter Beitrag: briareos
  Erzeugung eines digitalen Trigger signals um 2 Analoge Signal per Trigger synchron einzulesen Meddoc 3 4.686 15.09.2009 06:04
Letzter Beitrag: rasta

Gehe zu: