INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

02.10.2015, 08:35
Beitrag #1

kevka55 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2015

2014 SP1 Studentenversion
-
DE



Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm
Guten Morgen,

ich bräuchte mal eure Hilfe.

Ich gebe bei meinem LabVIEW-Programm nacheinander auf den linken und rechten Lautsprecher ein 1 kHz Signal aus und nehme dieses gleichzeitig auf. Die beiden aufgenommenen Signale nennen sich rechts_neu.wav und links_neu.wav. Bis dahin funktioniert es auch soweit.
Nun möchte ich aber beide Aufnahmen im selben Diagramm darstellen. Und an dieser Stelle komme ich nicht weiter.
Ich habe schon rumprobiert und gegooglet, aber ohne Erfolg.

Also meine Frage: Wie bekomme ich die beiden .wav-Aufnahmen in einem Diagramm dargestellt?


Danke schonmal,
kevka55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
02.10.2015, 08:39
Beitrag #2

panduci Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 86
Registriert seit: Jun 2011

8.5, 2012 ,2013, 2014, 2015
2006
DE


Oesterreich
RE: Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm
Hallo,

wenn du das WAV File einliest per LabVIEW dann bekommst du eine Waveform. Du brauchst nichts anderes zu tun als Links und Rechts Wave mit "ARRAY erstellen" verbinden und damit auf einen Graph gehen.

panduci

Es gibt zweierlei Arten von Neugier:
1) Die eine aus Eigennutz, die uns antreibt zu erfahren, was uns nützen kann.
2) Die andere aus Stolz, die dem Trieb entspringt, zu wissen, was andere nicht wissen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.10.2015, 09:20
Beitrag #3

kevka55 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2015

2014 SP1 Studentenversion
-
DE



RE: Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm
Hallo,

danke für deine Antwort.

Das scheint aber nicht zu funktionieren.
Ich lese mit "Audiodatei lesen (einfach)" jeweils die beiden Dateien ein, gehe dann mit beiden "Drähten" auf ein "Array erstellen".
Danach hab ich es probiert diese Signale in einem Signalverlaufsdiagramm, Signalverlaufsgraph oder XY-Graph darzustellen, aber bei allen drei funktioniert es nicht.

Es kommt dann der Fehler: "Sie haben zwei Arrays mit unterschiedlichen Dimensionen miteinander verbunden."
Ich hatte gerade getestet, ob es daran liegt, dass die Aufnahmen Stereo sind, indem ich bei der "Audioaufnahme" die Kanalanzahl auf 1 gestellt habe, aber ohne Erfolg.

Woran kann es noch liegen.


kevka55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.10.2015, 09:27
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.932
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm

Akzeptierte Lösung

Hallo kevka,

Rechtsklick auf BuildArray -> Concat arrays (Arrays verknüpfen)…

Die Fehlermeldung ist üblicherweise länger. Es wird auch das Datenformat der Datenquelle und der Datensenke angegeben: darauf sollte man auch gucken und achten!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.10.2015, 10:23
Beitrag #5

kevka55 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2015

2014 SP1 Studentenversion
-
DE



RE: Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm
Hallo,

wunderbar, danke, jetzt funktioniert es.

In einem Rahmen einer "Flachen Sequenzstruktur" soll die Aufnahme des Tons und die Wiedergabe des generierten Signals genau zeitgleich starten. Wenn ich einfach beide in den selben Rahmen ziehe, ist dies aber nicht garantiert, sehe ich das richtig?

Wie kann ich es lösen, dass die beiden VIs also auf die Millisekunde genau zeitgleich starten?

Ich hab mal mein gebautes VI angehängt, damit ihr besser seht, worum es geht. ;-)


kevka55



14.0 .vi  Unbenannt 1.vi (Größe: 4,21 MB / Downloads: 93)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.10.2015, 10:48
Beitrag #6

panduci Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 86
Registriert seit: Jun 2011

8.5, 2012 ,2013, 2014, 2015
2006
DE


Oesterreich
RE: Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm
Es gibt ein sehr gutes Beispiel in der LabVIEW Hilfe. Hab es dir in den Anhang gepackt.
panduci


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Es gibt zweierlei Arten von Neugier:
1) Die eine aus Eigennutz, die uns antreibt zu erfahren, was uns nützen kann.
2) Die andere aus Stolz, die dem Trieb entspringt, zu wissen, was andere nicht wissen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.10.2015, 15:30
Beitrag #7

kevka55 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2015

2014 SP1 Studentenversion
-
DE



RE: Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm
Hallo,

danke für deine Antwort.

Aber an welcher Stelle bei dem Beispiel wird denn garantiert, dass Aufnahme und Wiedergabe zeitgleich starten? Dort ist es doch sogar so, dass zuerst aufgenommen und danach abgespielt wird, auch wenn es sich dabei nur um kurze Augenblicke handelt. Oder sehe ich das falsch?

Ich wüsste nicht, wie ich das auf mein VI anpassen sollte...
Gibt es unter LabVIEW nicht irgendeine Möglichkeit, 2 VIs untereinander so zu verknüpfen, dass beide zeitgleich starten?

kevka55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.10.2015, 07:28
Beitrag #8

panduci Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 86
Registriert seit: Jun 2011

8.5, 2012 ,2013, 2014, 2015
2006
DE


Oesterreich
RE: Zwei .wav-Dateien in ein Diagramm
Wie hoch darf den die Verzögerungszeit denn sein?
Am genauesten würde es wahrscheinlich nur mit einem Hardware Trigger werden, aber wenn du nur die Audiogeräte des PC nutzt wird das etwas schwieriger werden mit einem Hardware Trigger.
Ich würde sagen in diesem Beispiel wir die Aufnahme einen Bruchteil früher starten als die Ausgabe.

lg panduci

Es gibt zweierlei Arten von Neugier:
1) Die eine aus Eigennutz, die uns antreibt zu erfahren, was uns nützen kann.
2) Die andere aus Stolz, die dem Trieb entspringt, zu wissen, was andere nicht wissen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Zwei Graphen in einem Diagramm LuckiJulo 8 4.008 03.03.2015 21:04
Letzter Beitrag: Trinitatis
  XY Diagramm aus zwei Signalen Gast 2 2.038 02.06.2014 12:37
Letzter Beitrag: Lucki
  Signalverlaufs-Diagramm - Werte aus dem Diagramm löschen Chrille76 2 3.807 09.07.2007 19:49
Letzter Beitrag: Chrille76
  Zwei Kurvenverläufe in einem Diagramm fenix 8 8.444 05.07.2005 12:09
Letzter Beitrag: fenix
  zwei Signale in einem UI Diagramm überlagern miho 4 8.893 19.11.2004 17:41
Letzter Beitrag: miho

Gehe zu: