INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Erkennung von dynamischen Referenzlinien



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

31.08.2020, 09:16
Beitrag #1

Rainerr Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Aug 2020

2019
-
DE_EN



Erkennung von dynamischen Referenzlinien
Hallo zusammen,

Es geht um eine geometrische Vermessung unter Zuhilfenahme von Referenzlinien.

Angehängtes Bild zeigt einen Teil des Datensatzes, dies ist ein Bild von ca. 3000 durchlaufenden Graphen.
Wenn diese Daten durchlaufen, wandern die Werte, der vollständige Graph, (durch nicht ideal zentrierte Messung) auf X und Y Achse. Der Verlauf im grünen Bereich soll vermessen werden.

Um jetzt trotzdem die Geometrie eindeutig messen zu können, dachte ich an dynamische Referenzlinien, die roten Linien, von denen man die Werte bestimmen kann.

Ich habe bisher aber noch keine Funktion gefunden, um diese Linien sauber zu erkennen und für weitere Berechnungen zu verwenden.

Ich hoffe ihr habt da eine IdeeSmile
Vielen Dank im Voraus!


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
31.08.2020, 09:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.2020 09:36 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.991
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 20)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Erkennung von dynamischen Referenzlinien
Hallo Rainerr,

herzlich willkommen im Forum!

Zitat:Um jetzt trotzdem die Geometrie eindeutig messen zu können, dachte ich an dynamische Referenzlinien, die roten Linien, von denen man die Werte bestimmen kann.
Ich habe bisher aber noch keine Funktion gefunden, um diese Linien sauber zu erkennen und für weitere Berechnungen zu verwenden.
Wo kommen die "roten Linien" her? Sind das ebenfalls Messwerte? Hast du die Linien generiert und in den Graph gezeichnet?
Gibt es eine Beschreibung/einen Algorithmus, um diese Linien zu definieren?

Anhand des Bildes würde ich vorschlagen:
- X_min/X_max anhand eines (zu definierenden) Algorithmus bestimmen
- damit dann ArraySubset auf die Plotdaten anwenden

Zu diesem Algorithmus:
- Anhand dieses Bildes würde ich evtl. nach dem dX zwischen den einzelnen Punkten des Plots schauen. Am "Anfang" und "Ende" scheint es jeweils kurz ein negatives dX zu geben…
- Es ist immer hilfreich, wenn man Vorkenntnisse (hier über die zu vermessende Geometrie) verwendet. Gibt es "Kanten", die man evtl. erkennen kann?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.08.2020, 09:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.2020 09:49 von kpa.)
Beitrag #3

kpa Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 385
Registriert seit: Mar 2007

2019
2002
DE

88***
Deutschland
RE: Erkennung von dynamischen Referenzlinien
Hallo Reinerr,

beschreibe Deine Lösung erst einmal mit Worten und dann kannst Du es genauso in Programm umsetzten.

z.B.
Durchlaufe die Punkte der Kurve - bei einem starken Abfall erste Referenzlinie (x) setzen - weiterlaufen bis zum nächsten starken Abfall zweite Referenzlinie (x) setzen - weiterlaufen bis zum dritten Abfall x merken dann zwischen zweiter Ref-x und gemerkten x die Werte mitteln für horizontale Referenz. Dann von vorne für den nächsten Kurventeil.

Das musst Du halt auf deine Bedürfnisse anpassen. (zb. verdrehte x-Achse ...)

Grüße
kpa
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.08.2020, 09:55
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.991
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 20)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Erkennung von dynamischen Referenzlinien
Hallo Rainerr,

bitte auch immer selbst auf Crossposts hinweisen!
Niemand macht gern (freiwillige!) Arbeit, die in einem anderen Forum evtl. schon beantwortet wurde…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.08.2020, 10:09
Beitrag #5

Rainerr Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Aug 2020

2019
-
DE_EN



RE: Erkennung von dynamischen Referenzlinien
Vielen Dank für die Antworten.

Zitat:Wo kommen die "roten Linien" her? Sind das ebenfalls Messwerte? Hast du die Linien generiert und in den Graph gezeichnet?
Gibt es eine Beschreibung/einen Algorithmus, um diese Linien zu definieren?
Die Linien und den grünen Bereich habe ich mit PPP eingefügt um euch zu zeigen was ich meine.

Die linke Referenzlinie soll mögichst genau den (annähernd) vertikalen Bereich beschreiben.
Gleiches bei der rechten Referenzlinie.
Dazu kommt dann die (annähernd) horizontale Linie aus dem rechten Bereich.

Die beiden vertikalen Linien sollen nachher die Breite der Geometrie beschreiben.
Die horizontale Referenzlinie soll immer als "Offset" für die Peaks im grünen Bereich dienen.
Soll also als Gerade den grünen Bereich abdecken.
Wichtig ist dabei den Winkel zu beachten,diese könnte allerdings einfach mit y=mx+b beschrieben werden.

Das größere Problem besteht für mich also darin, die beiden vertikalen Linien eindeutig zu erkennen.
Die Horizontale kann über zwei Punkte (aus zwei etwas größeren Bereichen) gebildet werden.

Zitat:Zu diesem Algorithmus:
- Anhand dieses Bildes würde ich evtl. nach dem dX zwischen den einzelnen Punkten des Plots schauen. Am "Anfang" und "Ende" scheint es jeweils kurz ein negatives dX zu geben…
- Es ist immer hilfreich, wenn man Vorkenntnisse (hier über die zu vermessende Geometrie) verwendet. Gibt es "Kanten", die man evtl. erkennen kann?

und

Zitat:Durchlaufe die Punkte der Kurve - bei einem starken Abfall erste Referenzlinie (x) setzen - weiterlaufen bis zum nächsten starken Abfall zweite Referenzlinie (x) setzen - weiterlaufen bis zum dritten Abfall x merken dann zwischen zweiter Ref-x und gemerktem x die Werte mitteln für horizontale Referenz. Dann von vorne für den nächsten Kurventeil.

Da es eine Lasermessung ist, kann man nicht sicher davon ausgehen, dass es ein negatives dX gibt.
Ihr meint in etwas so, dass man durchlaufend über einen Mittelwert von z.B. 5 Punkten ein dY bestimmen könnte, ist dies größer als ein bestimmter Wert, kann man von dem X-Wert der Linie ausgehen.
Dies wäre allerdings auch nur ein Wert.
Die Linie sollte möglichst genau beschrieben werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.08.2020, 10:26
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.991
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 20)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Erkennung von dynamischen Referenzlinien
Hallo Rainerr,

Zitat:Ihr meint in etwas so, dass man durchlaufend über einen Mittelwert von z.B. 5 Punkten ein dY bestimmen könnte, ist dies größer als ein bestimmter Wert, kann man von dem X-Wert der Linie ausgehen. Dies wäre allerdings auch nur ein Wert. Die Linie sollte möglichst genau beschrieben werden.
Da es sich anscheinend um XY-Plotdaten handelt, kannst du auch gleich ein dY/dX bestimmen: du hast einen steilen Abfall vor den gewünschten Messdaten und ebenso danach. Außerdem hast du einen Bereich danach mit einem Anstieg um ca. 0…

Wie schon oben geschrieben: du musst erstmal eine Beschreibung liefern, wonach du suchst. Ausgehend davon kann man einen Algorithmus entwickeln…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Probleme mit Referenz beim Anpassen von dynamischen Ereignissen Hasenfuss 1 2.490 15.11.2015 14:52
Letzter Beitrag: IchSelbst
  *.exe als Std-Anwendung im dynamischen Kontextmenü in WIN djelton 5 3.139 20.08.2014 09:54
Letzter Beitrag: GerdW
  Werte aus Casestruktur zyklisch in Liste mittels dynamischen Events einfügen Wendigo 4 3.043 29.10.2012 08:48
Letzter Beitrag: Wendigo
  Erkennung Firmennetzwerk mittels LV (suche Ideen) dali4u 7 3.950 24.06.2012 20:25
Letzter Beitrag: Kiesch
  Erkennung direkter Aufruf oder SubVI-Aufruf Lucki 18 11.267 20.05.2009 14:22
Letzter Beitrag: TSC
  Dynamischen Array erstellen jens_j 11 5.925 27.03.2009 13:11
Letzter Beitrag: jens_j

Gehe zu: