INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

14.12.2011, 11:09
Beitrag #11

ingeule Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Sep 2011

8.5
2011
DE_EN


Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
ach so Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
26.01.2012, 10:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2012 10:05 von ingeule.)
Beitrag #12

ingeule Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Sep 2011

8.5
2011
DE_EN


Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
Hallo Forum,
leider habe ich noch immer keine Lösung für mein Problem gefunden. Nach wie vor besteht das Problem mit der schwankenden Genauigkeit.

Um auszuschließen, dass das schwankende Signal tatsächlich vom Encoder kommt und die Messung doch stimmt, habe ich Folgendes gemacht:
1. Ich habe das Programm 'Freq+Spannung.vi' etwas abgeändert. Habe alles in eine for-Schleife gepackt, welche 20 Mal durchläuft. Ich nenne das Programm mal 'Freq+Spannung_loop.vi'.
2. Ich habe zwei Rechner und zwei NI USB-6211 genommen. Auf einem Rechner habe ich 'Freq+Spannung.vi' geöffnet und auf dem anderen 'Freq+Spannung_loop.vi'.
3. Auf beiden Rechnern waren die Werte für die minimale und die maximale Frequenz gleich. Die Samplingrate war ebenfalls gleich.
4. Auf dem Rechner mit 'Freq+Spannung.vi' habe ich bei samples to read 100000 eingestellt, auf dem anderen 5000.
5. Die beiden Ni USB-6211 habe ich parallel verkabelt.
6. Ich habe beide Programme möglichst zeitgleich gestartet. (Ist natürlich keine synchrone Messung, aber die beiden Ergebnisse passen schon zusammen. Siehe Plots.)

Zur Info: Die Spannungen, die ich mit dem Programm ja ebenfalls messen kann, waren mir hier egal. Es geht zunächst nur um die Frequenz.

Auf den beiden Plots seht ihr die Ergebnisse. Für mich heißt das ganz klar, dass der Fehler irgendwo in der NI-Hard- oder -Software entsteht.
Ich habe diesen Versuch mehrfach ausgeführt und auch die Rechner und Karten Vertauscht. Die Ergebnisse sehen nicht immer gleich aus. Der Fehler passiert allerdings immer. Wenn ich nicht das Programm mit der Schleife benutze und die Messung von Hand immer wieder neu starte, tritt der Fehler ebenfalls auf.


Bin für dankbar für jeden Tipp.
Danke, Grüße


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

8.5 .vi  Freq+Spannung.vi (Größe: 70,23 KB / Downloads: 86)

8.5 .vi  Freq+Spannung_loop.vi (Größe: 72,38 KB / Downloads: 75)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
07.02.2012, 09:48
Beitrag #13

ingeule Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Sep 2011

8.5
2011
DE_EN


Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
Hallo,
das Problem besteht leider immer noch. Hat denn wirklich keiner eine Idee Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
07.02.2012, 11:04
Beitrag #14

Achim Offline
*****
*****


Beiträge: 4.164
Registriert seit: Nov 2005

8.x / 20xx
2000
EN

978xx
Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
Hast du mal die Standardbeispiele von NI/LV getestet?

   

"Is there some mightier sage, of whom we have yet to learn?"

"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and looks like work." (Thomas Edison)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
07.02.2012, 11:43
Beitrag #15

ingeule Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Sep 2011

8.5
2011
DE_EN


Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
Hallo Achim,
wenn ich mit diesem Beispiel messe, treten die beschriebenen Genauigkeitssprünge nicht auf.

Allerdings weiß ich nicht, wie das jetzt weiterhilft. Ich benötige ja ein Programm, das synchron eine Frequenz und zwei Spannungen misst. Ich hatte zwar geschirben, dass die Spannungen zunächst egal sind, aber sobald das Problem mit der Frequenz geklärt ist, will ich diese natürlich messen.


Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
07.02.2012, 13:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2012 13:33 von Achim.)
Beitrag #16

Achim Offline
*****
*****


Beiträge: 4.164
Registriert seit: Nov 2005

8.x / 20xx
2000
EN

978xx
Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
(26.01.2012 10:03 )ingeule schrieb:  Auf den beiden Plots seht ihr die Ergebnisse. Für mich heißt das ganz klar, dass der Fehler irgendwo in der NI-Hard- oder -Software entsteht.

Das wäre damit nun "schon" mal geklärt!
Übrigens:

http://forums.ni.com/t5/LabVIEW-Idea-Exc...-p/1794442

"Is there some mightier sage, of whom we have yet to learn?"

"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and looks like work." (Thomas Edison)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
07.02.2012, 14:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2012 14:01 von Achim.)
Beitrag #17

Achim Offline
*****
*****


Beiträge: 4.164
Registriert seit: Nov 2005

8.x / 20xx
2000
EN

978xx
Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
https://decibel.ni.com/content/docs/DOC-14817

http://www.labviewforum.de/Thread-analog...#pid122429


Es ist jedes Mal das gleiche...leider kriegt es NI nicht auf die Reihe, für diese durchaus gängige Aufgabe ein Referenz-Beispiel zu erstellen! Die vielen ähnlich gelagerten Anfragen in der Developer Zone sollten doch eigentlich Hinweis genug sein...

"Is there some mightier sage, of whom we have yet to learn?"

"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and looks like work." (Thomas Edison)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.02.2012, 12:07
Beitrag #18

ingeule Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Sep 2011

8.5
2011
DE_EN


Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
Hallo,
erstmal danke für die Links, Achim. Hab ich mir angeschaut. Aber wirklich weiterhelfen tut mir das ja nicht, oder?

Jedenfalls bin ich auch schon seit einiger Zeit in Kontakt mit dem NI-Service. Und die Lösung scheint wohl nicht ganz einfach zu sein. Sobald ich die Lösung habe, werde ich sie hochladen.

Sollte jemand noch Lösungsvorschläge haben, immer her damit. Würde mich freuen.


Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.10.2014, 16:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.2014 16:17 von hummamh.)
Beitrag #19

hummamh Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Sep 2014

13.0f2 (32-bit)
2014
EN


Deutschland
RE: Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau
Hallo ingeule
Es ist zwar lange her als du dieses Problem gepostet hast, aber bei mir trifft genau das gleiche im Moment zu. Ich benutze auch die NI USB-6211 und möchte die Drehzahl eines Lüfters mithilfe einer Reflexions-Lichtschranke messen. Der Lüfter dreht mit einer Frequenz von 50Hz. LabVIEW und MAX zeigen jedoch sprunghafte Werte an, wie bei dir damals auch. Konntest du für dieses Problem eine Lösung finden? Bzw. hast du herausgefunden wo der Ursprung dieses Problems ist?

Ich wäre dankbar um einen Rat!

Besten Dank!

Gruss
Hummi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Frequenzmessung mittels Counter DM_94 8 1.544 13.09.2018 11:19
Letzter Beitrag: GerdW
  Zählergestütze Frequenzmessung Lab_fänger 4 2.953 03.01.2016 18:35
Letzter Beitrag: Lab_fänger
  PXI-6259 ctr0 - Frequenzmessung tss 0 1.807 26.11.2014 13:46
Letzter Beitrag: tss
  Frequenzmessung mit NI USB-6211 hummamh 12 6.023 29.09.2014 12:34
Letzter Beitrag: hummamh
  DAQ --> Kontinuierliche Frequenzmessung Flo89 10 8.385 25.04.2014 14:34
Letzter Beitrag: GerdW
  Tiefpassfilter bei Frequenzmessung? Dron 2 3.044 04.03.2014 08:07
Letzter Beitrag: Y-P

Gehe zu: