INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

LabVIEW, TwinCAT und DSC



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

04.02.2010, 11:09
Beitrag #1

Thor Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 33
Registriert seit: Jun 2008

2013
2008
DE_EN

31311
Deutschland
LabVIEW, TwinCAT und DSC
Hallo liebe Gemeinde!

Ich kommuniziere zwischen LV und TC mittels ADS_OCX. Das funktioniert auch ohne Probleme.
Die Frage: Wie nun weiter?
Ich möchte mittels DSC-Modul eine Visu und Datenspeicherung realisieren. Wie bekomme ich denn nun meine
ausgelesenen Werte (es sind nicht wenige) in Umgebungsvariablen?
Meine Idee wäre, einen Custom VI-based Server zu realisieren, der die ADS-Methoden aufruft. Macht man das so oder
gibt es da einen besseren Ansatz?

Viele Grüße,
Thor
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
06.02.2010, 10:05
Beitrag #2

Y-P Offline
☻ᴥᴥᴥ☻ᴥᴥᴥ☻
LVF-Team

Beiträge: 12.616
Registriert seit: Feb 2006

Developer Suite Core -> LabVIEW 2015 Prof.
2006
EN

71083
Deutschland
LabVIEW, TwinCAT und DSC
Bahn, aber vielleicht hilft das weiter:
http://wiki.gsi.de/cgi-bin/view/CSframewor...tallingProfibus

Gruß Markus

--------------------------------------------------------------------------
Bitte stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort !!
--------------------------------------------------------------------------
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.02.2010, 07:29
Beitrag #3

Thor Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 33
Registriert seit: Jun 2008

2013
2008
DE_EN

31311
Deutschland
LabVIEW, TwinCAT und DSC
Hallo Markus,

danke für den interessanten Link, hilft mir aber jetzt nicht wirklich weiter, da ich ja kein OPC oder Profibus hab. Habe es nun mal mit dem "custom server" realisiert und es läuft auch prima.

Finde es aber irgendwie merkwürdig, das ich mir selber einen Server dazu schreiben muss, das geht doch bestimmt auch anders...vielleicht finde ich ja noch was raus.

Trotzdem noch mal vielen Dank!

Bis zum nächsten Prob...
Thor
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.03.2010, 21:13
Beitrag #4

rolfk Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 2.294
Registriert seit: Jun 2007

alle seit 6.0
1992
EN

2901GG
Niederlande
LabVIEW, TwinCAT und DSC
Nun das geht eben nicht anders. Entweder man verwendet einen OPC Server, der von LabVIEW DSC direkt angesprochen werden kann, oder eine DS oder Logos (Lookout) IO Server, oder man macht einen Custom Server. Das Twincat Protokoll ist grundsätzlich proprietär und da macht sich NI keine grosse Mühe mit solchen Dingen. Wäre auch sinnlos da OPC heutzutage der defakto Standard ist auch wenn das schon mal die Performance etwas einschränkt.

Rolf Kalbermatter
Test & Measurements Solutions
http://www.tm-solutions.eu
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  LabView 2012 SP1 und TwinCat 2 Ads.Net RughNeXX 7 9.117 10.01.2018 10:46
Letzter Beitrag: Ralfk84
  LabVIEW TwinCAT via ADS.NET dacripple 1 4.331 14.09.2017 14:17
Letzter Beitrag: Achim
  Kommunikation LabView mit TwinCat 3 - Update mathez 4 9.744 20.04.2015 10:16
Letzter Beitrag: rolfk
  Strukturvariablen in Beckhoff TwinCAT schreiben Achim 1 5.269 27.01.2012 07:02
Letzter Beitrag: Achim
  TwinCat PLC Control Schü 1 4.667 10.01.2011 07:37
Letzter Beitrag: Schü
  Beckhoff BK5150 TwinCat Zordi 4 8.307 11.08.2009 15:19
Letzter Beitrag: rolfk

Gehe zu: