INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

NI-PCI-6221 Spannungsmessung mit Thermocouples



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

18.11.2009, 14:35
Beitrag #1

delta96 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Nov 2009

8.6
-
de

85579
Deutschland
NI-PCI-6221 Spannungsmessung mit Thermocouples
Hallo, liebe CommunityWink
Ich habe folgendes Anliegen:

Ich messe Temperatur mit K-Thermocouples mit Hilfe der NI-Karte (PCI-6221);
bekanntlich wird hier die Spannung zwischen zwei Metallen (Legierungen) ausgemessen und anschließend in Themperatur umgerechnet.
Nun hat die Karte zwei wesentliche Einstellungen: 1) Maximum Voltage Range (-10...+10V) und 2) Minimum Voltage Range (-200...+200mV).

Ich habe ca. 100 aufeinanderfolgende Messungen mit beiden Einstellungen bei (konstanter) Raumthemperatur durchgeführt und einen konstanten Unterschied von ca. 0,8mV herausbekommen (siehe Anhang). Dies entspricht ca. 20K Unterschied!!!

Woran kann das liegen?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
19.11.2009, 13:27
Beitrag #2

delta96 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Nov 2009

8.6
-
de

85579
Deutschland
NI-PCI-6221 Spannungsmessung mit Thermocouples
Hallo, liebe CommunityWink
Ich habe folgendes Anliegen:

Ich messe Temperatur mit K-Thermocouples mit Hilfe der NI-Karte (PCI-6221);
bekanntlich wird hier die Spannung zwischen zwei Metallen (Legierungen) ausgemessen und anschließend in Themperatur umgerechnet.
Nun hat die Karte zwei wesentliche Einstellungen: 1) Maximum Voltage Range (-10...+10V) und 2) Minimum Voltage Range (-200...+200mV).

Ich habe ca. 100 aufeinanderfolgende Messungen mit beiden Einstellungen bei (konstanter) Raumthemperatur durchgeführt und einen konstanten Unterschied von ca. 0,8mV herausbekommen (siehe Anhang). Dies entspricht ca. 20K Unterschied!!!

Woran kann das liegen?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.11.2009, 13:32
Beitrag #3

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.777
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
NI-PCI-6221 Spannungsmessung mit Thermocouples
Offtopic
Kein Doppelposting ein- und derselben Frage! Bitte LVF-Regeln beachten.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  PCI-6221: Error -200019 bei Sample Rate über 64kHz amin 2 5.541 09.01.2009 13:50
Letzter Beitrag: amin
  Pinbelegung für Trigger NI-6221 abrissbirne 5 6.713 31.01.2008 11:52
Letzter Beitrag: abrissbirne
  Sinus an NI PCI - 6221 abrissbirne 28 17.843 25.01.2008 09:51
Letzter Beitrag: abrissbirne
  PCI-6221 Vergleichstyp Lanos 1 3.258 26.01.2006 17:07
Letzter Beitrag: Lanos

Gehe zu: