INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

05.12.2013, 10:59
Beitrag #1

TDO Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 120
Registriert seit: Oct 2013

2016
2009
DE


Deutschland
Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Hallo Zusammen,

wie ich schon erwähnt habe, möchte ich Sinus und Cosinus Werte, die ich von einer externen Signalplatine aus einlese kontinuierlich in einem Graphen darstellen.
Das ganze soll später so aussehen:
   

Das sind Beispielwerte für die Sinus bzw. Cosinus Werte, die ich von der Signalplatine bekomme. Die Werte müssen dann noch auf eine Referenzspannung umgerechnet werden und dann wie in diesem Graph angezeigt werden. Jeder dieser grünen Punkte im Graph stellt quasi eine Messung oder ein Sin/Cos Paar dar.
Ich habe mir den XY-Graph von LabView angeschaut, da er diese kreisförmige Darstellung unterstützt, jedoch möchte der XY-Graph immer ein Array als Eingangswert. Ich möchte, dass die Punkte kontinuierlich in dem Graph dargestellt werden, solange die Messung eben läuft.

Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt und es hat jemand schon Erfahrung mit so etwas sammeln können.

Gruß

Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
05.12.2013, 11:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2013 11:20 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Hallo TDO,

Zitat:jedoch möchte der XY-Graph immer ein Array als Eingangswert.
Ja, der (XY-)Graph stellt genau die Punkte dar, die du ihm als Array anbietest.
Konsequenz: Deine Datenpunkte in einem Array ansammeln.
Stichwort: Schieberegister und Beispiel-VIs im ExampleFinder... (Im Notfall gibt es ja noch ein ExpressVI für diesen Zweck namens "Build XY Graph"...)

Jetzt noch ein Beispiel:
   

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.12.2013, 13:40
Beitrag #3

TDO Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 120
Registriert seit: Oct 2013

2016
2009
DE


Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Hallo,

vielen Dank für die Hilfe.
Mit Hilfe von Schieberegistern läuft das ganze jetzt kontinuierlich.

Ich habe aber noch eine Frage. Ist es möglich die Farbe der angezeigten Punkte im XY-Graphen, je nach Wert zu ändern?
Sprich, wenn der Punkt im Wertebereich zwischen A und B liegt, zeige den Punkt grün an und wenn er außerhalb liegt, zeige den Wert rot an.
Das wäre eine Möglichkeit oder eine andere Möglichkeit wäre noch den Hintergrund des XY-Graphen mit verschiedenen (farblich getrennten) Wertebereichen zu versehen.

Bietet LabView eine der beiden Möglichkeiten? Wenn ja, hat das schonmal jemand gemacht und kann mir dazu einen Hinweis geben?

Vielen Dank.

Gruß
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.12.2013, 14:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2013 17:31 von Lucki.)
Beitrag #4

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.667
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Es ist gerade der Witz am XY-Express-Graphen gegenüber dem einfachen XY-Graphen, daß man keinen Speicher anlegen muss, weil der da schon eingebaut ist.
Hier mal ein Beipiel, wie man das mit den Farben machen kann.
   
11.0 .vi  XY.vi (Größe: 29,03 KB / Downloads: 140)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.12.2013, 08:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2013 08:51 von TDO.)
Beitrag #5

TDO Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 120
Registriert seit: Oct 2013

2016
2009
DE


Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Hm...ehrlichgesagt verstehe ich nicht so ganz, was du mit dem Verknüpfen mit NaN machst, bzw. wieso du das machst und wieso das diesen Effekt hat Huh
Ich habe jetzt gesehen, das es für den XY-Graphen auch einen Eigenschaftsknoten mit PlotFarbe gibt.
Mein Problem besteht jetzt aber darin, das ich ein Cluster mit 3 XY-Graphen habe, die alle gefüllt werden müssen. Ich habe versucht an die PlotFarbe Eigenschaft eines Graphen zu gelangen:
   

Wie man sieht gibt es da diese Eigenschaft aber leider nicht.
Gibt es eine Möglichkeit trotz des Clusters die Plotfarbe für jeden Graphen unabhängig voneinander zu ändern?

Falls es hilft, ist hier auch das Cluster, mit dem ich arbeite.

11.0 .ctl  GraphCluster.ctl (Größe: 9,33 KB / Downloads: 118)



Gruß
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.12.2013, 08:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2013 08:59 von GerdW.)
Beitrag #6

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Hallo TDO,

du musst aus der generischen Element-Referenz wieder eine XY-Graph-Referenz machen. Dafür gibt es die Funktion "to more specific class"...
Tipp: Es gibt immer mal wieder (Darstellungs-)Probleme, wenn man mehrere Charts/Graphen in einen Cluster packt. Ich würde diesen Aufwand jedenfalls nicht machen. Wenn nötig, kannst du die Graphen auf dem FP auch gruppieren, um sie als Gruppe anzuordnen/verschieben zu können...

Was willst du mit der Plotfarbe erreichen? Ein Plot hat eine Farbe und wenn du diese änderst, ändert sich die Farbe aller Punkte dieses Plots...

Zitat:verstehe ich nicht so ganz, was du mit dem Verknüpfen mit NaN machst, bzw. wieso du das machst und wieso das diesen Effekt hat
Eine schöne Eigenschaft von Charts/Graphen in LabVIEW ist, dass sie Punkte, deren Wert "NaN" ist, nicht plotten! Deshalb hat Ludwig einen Graph mit zwei Plots erstellt (du wolltest rot und grün zuordnen) und plottet jetzt jeweils Punkte in den einen oder den anderen Plot. Damit das nicht weiter auffällt, werden im jeweils anderen Plot NaN-Werte reingeschrieben...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.12.2013, 09:15
Beitrag #7

TDO Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 120
Registriert seit: Oct 2013

2016
2009
DE


Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
(06.12.2013 08:56 )GerdW schrieb:  Was willst du mit der Plotfarbe erreichen? Ein Plot hat eine Farbe und wenn du diese änderst, ändert sich die Farbe aller Punkte dieses Plots...

Stimmt... daran habe ich garnicht gedacht, das sich die Farbe aller Punkte ändert...

Die Geschichte mit dem Cluster mache ich, weil ich die die Werte der Graphen im SubVI des SubVIs bekomme und auch dort den Graph mit Werten füttere.
Mit dem Cluster muss ich dann nur ein Element durch die SubVIs ziehen, anstatt 3en.

Mit der Plotfarbe will ich erreichen, dass Punkte, die zu nah an den Rand des Graphen (sprich, sich dem Wert 1 zu sehr nähern, bsp. > ,95) in rot dargestellt werden, in einem Übergangsbereich (0,95 - 0,9) in gelb und Werte unter 0,9 in grün. Das ganze in gleicher Weise, wenn sie die Punkte zu sehr der 0 nähern.
Ich habe einen gültigen Wertebereich zwischen 0,68 - 0,9. In diesem Bereich sollten alle meine Werte, bzw. Punkte liegen und wenn möglich farblich gekennzeichnet sein.

Quasi in dieser Art
   

Gruß
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.12.2013, 09:41
Beitrag #8

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Hallo TDO,

du musst nur die Punkte je nach Farbe einem Plot zuweisen!

Beispiel ähnlich zu Ludwigs:
   

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.12.2013, 11:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2013 11:08 von Lucki.)
Beitrag #9

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.667
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
(06.12.2013 09:41 )GerdW schrieb:  Beispiel ähnlich zu Ludwigs:
[Offtoppic]?
Übungsaufgabe für alle: In Gerd's schönem Beispiel nimmt die mittlere Punktdichte zum Mittelpunkt des Kreises hin zu. Man modifiziere das Beispiel so, dass die mittlere Punktdichte in der Kreisfläche überall konstant ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.12.2013, 11:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2013 11:40 von TDO.)
Beitrag #10

TDO Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 120
Registriert seit: Oct 2013

2016
2009
DE


Deutschland
RE: Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen
Vielen Dank für die Hilfe!

Genau das ist es, was ich brauche.
Leider bin ich wohl im moment noch zu blöd das auch mit meinem Cluster umzusetzen.
Ich habe das nachprogrammiert, was du gepostest hast, das hat auch super funktioniert.

Hättest du evtl. noch Zeit und Lust ein kleines Bsp. mit meinem Cluster zu erstellen?! Das Cluster kann auch gerne geändert werden, falls nötig.
Ich schaff es einfach nicht die einzelnen Plots der jeweiligen Graphen anzusprechen.

Gruß
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  8 Werte in XY Graph mit Historie schreiben UFPhC 11 3.386 17.11.2016 07:48
Letzter Beitrag: jg
  Kennlinienfunktion (Formel) in XY-Graph darstellen Daniel90 4 2.769 21.01.2016 15:11
Letzter Beitrag: Daniel90
  Daten aus Graph in Werte ausgeben Fuchsi 106 17.819 20.01.2016 10:13
Letzter Beitrag: GerdW
  mehrere Plots in einem XY Graph darstellen tom181 14 14.660 29.08.2015 08:06
Letzter Beitrag: Lucki
  Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen Thaddl 5 4.285 02.06.2015 11:48
Letzter Beitrag: Thaddl
  Sinus als Grundschwingung + 3. Harmonische digitus 2 2.824 18.05.2015 18:34
Letzter Beitrag: digitus

Gehe zu: