INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

SubVI beenden nach einstellbarer Zeit



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

05.05.2022, 20:53
Beitrag #1

angry_Nameless Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 39
Registriert seit: Mar 2011

17.0.1
2011
DE

66424
Deutschland
SubVI beenden nach einstellbarer Zeit
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und als Labview-Laie hoffe ich auf eure Hilfe.

Ich habe ein VI, das aus einer Datenbank auf Anfrage über Ethernet Daten ausliest und diese zurück gibt.
Ein bis zwei Mal am Tag ist die Datenbank etwas überfordert und das VI macht die Verbindung zur DB auf, setzt seinen SQL-Befehl ab, aber die Datenbank gibt nichts zurück.
Nun bleibt das (nicht von mir gebastelte) VI "Datenbankabfrage" an der Stelle hängen und mein VI wartet ewig... Natürlich werden dann die Anfragen, die weiterhin über Ethernet herein kommen nicht abgearbeitet.

Nun meine Frage. Kann ich einem SubVI einen Timeout mitgeben, so dass wenn das VI nach X Sekunden nicht fertig ist, es beendet wird (und die DB-Verbindung geschlossen wird) und das "Hauptprogramm" weiter läuft?
Denn dann könnte die nächste Anfrage kommen.

Ich hoffe, dass ich mein Problem verständlich machen konnte.

Danke im Voraus für die Antworten Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.05.2022, 22:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.2022 22:05 von Martin.Henz.)
Beitrag #2

Martin.Henz Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 324
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: SubVI beenden nach einstellbarer Zeit
Hallo angry_Nameless,

per Ferndiagnose ist das nicht zu sagen, was da los ist. Bei deiner Beschreibung passt einiges nicht so richtig zusammen.
Wo steht die Datenbank und was ist das für eine Datenbanksystem (MySQL Maria, PostgreSQL ...).
Richtig aufgesetzt gibt es da auch - von Böswilligkeiten abgesehen - keine Überlastung.

Das Problem liegt an dem VI selbst. Das macht vermutlich etwas furchtbar falsch. Mir stellt sich schon die Frage, warum das VI für jede Abfrage die Verbindung herstellt und anschließend wieder trennt.

Du hast das VI. Du kannst es Debuggen. Sehe es dir genau an. Irgendwo ist dort etwas ziemlich falsch.

Ohne dieses VI können wir rein gar nichts sehen, nicht viel dazu sagen und dir somit auch nicht helfen.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.05.2022, 06:19
Beitrag #3

angry_Nameless Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 39
Registriert seit: Mar 2011

17.0.1
2011
DE

66424
Deutschland
Photo RE: SubVI beenden nach einstellbarer Zeit
Guten Morgen,

Ganz so einfach ist es nicht. Ich habe meine Frage oben versucht "vereinfacht" zu stellen.
Das "HauptVI" ist aus einigen SubVIs zusammengestellt und darin gibt es einige DLLs, die ich nicht einsehen kann...

Die "kleine Datenbank" ist eine riesige SAP-Datenbank und so einfach mal zum Debuggen alles still legen ist auch nicht.

Hab mal eines der SubVIs in das attachment gepackt, bei denen ich den Fehler vermute.

-------------------
Jetzt nochmal zur eigentlichen Frage:

Kann ich ein VI, das sich "aufhängt" duch ein anderes VI beenden?
Oder kann ich einem VI einen Timeout mitgeben, der es nach eingestellter Zeit weiterlaufen lässt, auch wenn es noch mit einer Aufgabe beschäftigt ist?
(So ähnlich wie z.B. beim TCP-Verbindungsaufbau-VI. Dort wird ja auch nach einer Timeoutzeit das VI beendet, ob der Verbindungsaufbau läuft, oder nicht.)

Danke für die Antworten


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.05.2022, 06:53
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.146
Registriert seit: May 2009

LV2020
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: SubVI beenden nach einstellbarer Zeit
Hallo nameless,

Zitat:Hab mal eines der SubVIs in das attachment gepackt, bei denen ich den Fehler vermute.
Das ist zwar nur ein Bild und kein VI, aber sollt ehier ausreichen… Big Grin

Kurz und knapp: Wenn der DLL-Aufruf hängen bleibt, dann hast du keine Chance!
LabVIEW kann nichts weiter machen, als auf die DLL zu warten…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.05.2022, 10:16
Beitrag #5

angry_Nameless Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 39
Registriert seit: Mar 2011

17.0.1
2011
DE

66424
Deutschland
RE: SubVI beenden nach einstellbarer Zeit
Zuerst mal danke für die Info.

Ich hatte gehofft, dass ich dem VI, in dem die DLL aufgerufen wird eine "maximale LEbenszeit" mitgeben kann und somit nach Eintritt des Timeouts das VI beenden kann und das aufrufende VI macht einfach weiter...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.05.2022, 19:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.2022 19:38 von Martin.Henz.)
Beitrag #6

Martin.Henz Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 324
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: SubVI beenden nach einstellbarer Zeit
ich würde aufgrund des Bildes den Ersteller dee DLL nicht gleich verantwortlich machen, obwohl das leider nicht selten berechtigt ist und auch hier naheliegend erscheint. Sehe dir erst einmal die gesamte DLL Schnittstelke an, falls das möglich ist. Unter Umständen gibt es auch eine Funktion um einen Timeout festzulegen.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  VI bricht nach gewisser Zeit ab MaHa 9 3.494 17.07.2019 09:30
Letzter Beitrag: GerdW
  While Schleife durchläuft ein zweites mal nach beenden p4tti 5 3.071 15.09.2016 10:34
Letzter Beitrag: jg
  Schleife nach Pop-Up beenden TDO 6 3.269 16.02.2016 09:59
Letzter Beitrag: TDO
  Absturzmeldung nach Beenden des Programms Tobi Wan Kenobi 6 3.086 10.02.2015 13:43
Letzter Beitrag: Tobi Wan Kenobi
  Subvi in Case beenden Michael26 10 5.662 28.05.2014 11:07
Letzter Beitrag: Michael26
  Beenden eines SUBVI ohne Abbruch des MainVI's knutknorrsen 10 9.601 03.07.2012 10:33
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: