INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Email senden mit Labview



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

21.11.2022, 22:24
Beitrag #1

Peter04 Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 305
Registriert seit: Jan 2008

2020
2007
DE_EN

79xxx
Deutschland
Email senden mit Labview
Hallo,

ich hatte jahrelang in einem Programm via Labview immer eine email gesendet, wenn im Programm was schief läuft.
Das lief bei mir immer mit web.de und gmx. Im Sommer lief es dann nicht mehr, ich glaube weil die beiden Provider irgendwelche Sicherheitseinstellungen geändert haben. Und ich das nicht gefixt bekommen habe.
Ich habe mir deshalb extra einen gmail account angelegt und das lief dann eine Weile, mit der Einstellung "Drittanbieter Apps zum Emailversand zulassen", oder so ähnlich. Jetzt nicht mehr weil gmail keine Drittanbieter mehr akzeptiert.
Das wird auch hier beschrieben: https://knowledge.ni.com/KnowledgeArticl...AQ&l=de-DE

Das ist jetzt ca. ein halbes Jahr her. Aber heute hätte ich es gerne wieder genutzt. Es gibt Error 363514.
Ich denke alle die die email-vis bzw. das Express vi nutzen hatten ähnliche Probleme!?

Kennt jemand eine Lösung?

Gruß
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
09.12.2022, 09:13
Beitrag #2

TDO88 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Dec 2022

2020
2009
DE


Deutschland
RE: Email senden mit Labview
Guten Morgen Zusammen,

ich habe leider keine Lösung, aber ein ähnliches Problem.
Ich versuche über meine Anwendung heraus eine E-Mail zu versenden. Leider bekomme ich dabei immer die Fehlermeldung: Fehler 363500 bei LabVIEWSMTPClient.lvlib:Send.vi:2280001
Ich habe es sowohl mit den Express VIs, als auch über .Net VIs versucht, aber leider funktioniert beides nicht.
Ich benutze keinen allgemeinen Provider, sondern einen firmeninternen, was bedeutet, dass ich dort keine sicherheitsrelevanten Einstellungen zurückschrauben kann.

Ich habe in Java eine Anwendung geschrieben, welche über exakt die gleichen Zugangsdaten und den gleichen Server E-Mails verschickt, was dort auch prima funktioniert. Dort habe ich folgende Einstellungen vorgenommen:
   

Ich gehe mal davon aus, dass starttlsenable im Express.VI der Eingang TLS verwenden ist.
Habt ihr sonst noch eine Idee, wie ich LabView dazu bringen könnte die E-Mails anhand dieser Einstellungen raus zu bekommen.
(Meine Anwendung basiert größtenteils auf dem SMTP Beispiel in der LabView Hilfe)

Ich bin für jede Antwort dankbar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.12.2022, 13:39
Beitrag #3

Martin.Henz Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 404
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: Email senden mit Labview
Hallo TDO88,

die VIs von NI können kein STARTTLS sondern nur SSL/TLS.

STARTTLS wird seit etlichen Jahren nicht mehr empfohlen, weil es Man-In-The-Middle Angriffe anfällig ist. Es gibt wohl keinen halbwegs aktuellen Mailserver mehr, das SSL/TLS nicht unterstützt. Frag doch einfach bei der IT mal nach, ob sie SSL/TLS unterstützen und auf welchem Port.

Nebenbei: Die VIs von NI verwenden lt. Beschreibung per Default den Port 25. Bei der Serveradresse solltest du die Portnummer immer explizit mit angeben.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
12.12.2022, 14:08
Beitrag #4

TDO88 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Dec 2022

2020
2009
DE


Deutschland
RE: Email senden mit Labview
Hallo Martin Henz,

vielen Dank für deine Nachricht.
Ich habe von unserer IT die Zugangsdaten für den E-Mail Client bekommen. Beim Provider handelt es sich um strato.
Er hat mir Benutzername und Passwort gegeben und einen Screenshot aus Strato heraus geschickt.
   
So, wie ich das sehe wird TLS/SSL verwendet und das ganze sollte über die Ports 465 oder 587 laufen.
Ich habe es nun allen Kombinationen von TLS und den Ports probiert, aber leider will es einfach nicht...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
12.12.2022, 18:15
Beitrag #5

Peter04 Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 305
Registriert seit: Jan 2008

2020
2007
DE_EN

79xxx
Deutschland
RE: Email senden mit Labview
Hallo,

das ist auch das was ich probiert habe. Port und SSL variieren.
Bei smtp von web.de muss SSL und Port 465 genommen werden, also ähnlich strato.
Vor einigen Monaten lief das so auch noch.
Irgendwo muss man wohl beim Provider in den Einstellungen rumfummeln. Sonst fällt mir nix mehr ein.

Gruß
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  hyperlink per email verschicken svoges 1 3.403 21.08.2015 16:12
Letzter Beitrag: th13
  SMS Senden mit LabVIEW stenzr 20 16.835 19.07.2015 20:26
Letzter Beitrag: Horst
  formatierten Text als EMail versenden Trinitatis 2 2.690 08.05.2015 13:10
Letzter Beitrag: Trinitatis
  send email error, express vi NoWay 3 5.882 26.11.2014 08:27
Letzter Beitrag: NoWay

Gehe zu: