INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Lösung durch Iteration



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

14.08.2013, 13:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.08.2013 13:40 von Lucki.)
Beitrag #11

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.670
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Lösung durch Iteration
(14.08.2013 10:37 )Trinitatis schrieb:  
(14.08.2013 07:41 )Lucki schrieb:  Das Denken soll man den Pferden überlassen, denn sie habe den größeren Kopf. Oder man überläßt es LabVIEW.
Ich glaube, das ist ein Postulat, welches viele im Hinterkopf haben, wenn sie anfangen mit LabView zu programmieren - da brauchste nur´n paar Strippen zu ziehen und Express-VIs zusammenzuknoten.
Ich würde das so nicht unterschreiben!
Gruß, Marko

Du hast ja vollkommen Recht, ich wollte nur die Diskussion etwas lockerer machen (- von Humor wage ich hier gar nicht zu sprechen -), und mir war dabei nicht bewußt, dass ich damit genau die falschen Erwartungen an Labview als einfacher Programmiersprache, bei der man weder selbst denken noch richtig programmieren muß, bestätige.

Die hier in Rede stehende Funktion lässt sich ja nicht mit algebraischen Mitten berechnen, und die Frage von Tom war, wie man in Labview so ein Iterationsproblem löst.

Die Frage für mich war: Will Tom so effektiv wie möglich das Problem lösen oder ist das Problem nur der Aufhänger, um sich in numerischer Mathematik weiterbilden? Wenn es rein um die Löung geht, dann war mein Hinweis auf die Labview-Funktionen sicher richtig. Und keine Sorge: Auch bei Anwendung dieser Funktionen gibt es noch genügend Fallstricke, um sich daran die Zähne auszubeißen. Die Absurdität des Vorschlags, das Denken Labview zu überlassen, würde sich auch bei Anwendung dieser "fertigen" Funktionen offenbaren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
15.08.2013, 07:11
Beitrag #12

Clyde Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 71
Registriert seit: May 2012

2012
2009
EN


Sonstige
RE: Lösung durch Iteration
Hallo Forum,

hab mal das Nullstellen-VI zur eigenen Fortbildung an vorliegender Aufgabe ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr im Anhang. Kommt mir so kompliziert vor (auch wenn es funktioniert).
Ein Fall von Rube Goldberg oder muss das so? Big Grin


Gruß
Clyde


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.08.2013, 07:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2013 07:56 von GerdW.)
Beitrag #13

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.073
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Lösung durch Iteration
Hallo Clyde,

wann immer ich ein solches Ungetüm von StringFormat und ConcacString sehe, denke ich mir: "Das müsste sich doch mit einem einzigen FormatIntoString erledigen lassen..." Big Grin

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.08.2013, 08:05
Beitrag #14

Clyde Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 71
Registriert seit: May 2012

2012
2009
EN


Sonstige
RE: Lösung durch Iteration
(15.08.2013 07:56 )GerdW schrieb:  Hallo Clyde,

wann immer ich ein solches Ungetüm von StringFormat und ConcacString sehe, denke ich mir: "Das müsste sich doch mit einem einzigen FormatIntoString erledigen lassen..." Big Grin

Rolleyes
na manchmal hat man doch n Brett vorm Kopf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.08.2013, 08:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2013 08:18 von Lucki.)
Beitrag #15

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.670
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Lösung durch Iteration
Rube-Goldberg ist es nicht, aber merke: In Labview gibt es immer Möglichkeiten, Strickmuster wie diese zu vermeiden. Man muss nur die richtige Funktion anwenden. Hier: "In String formatieren" (worauf Gerd schon hinwies). Beispiel:
   
Da heute Dein Glückstag ist, wird die Aufgabe nicht zensiert und Du erhälst die Chance, sie neu einzureichen.Big Grin (Eigentlich müsste das Tom machen, aber der iteriert seit 2 Tagen nicht mehr)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.08.2013, 08:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2013 08:40 von Clyde.)
Beitrag #16

Clyde Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 71
Registriert seit: May 2012

2012
2009
EN


Sonstige
RE: Lösung durch Iteration
Na gut dann. Für die Vollständigkeit Big Grin

Die Aufteilung in drei Format-Into-Strings, um die Formatstrings nicht noch weiter aufzublähen.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Keine Ahnung und brauche eine Lösung Peter2014 6 2.728 28.10.2014 13:50
Letzter Beitrag: SeBa
  Lösung von FrontPanel Chaos? Ruthenium-Jan 17 8.472 10.09.2010 20:23
Letzter Beitrag: GerdW
  Unterscheidung Start durch exe oder durch vi M Nussbaumer 4 2.882 08.02.2010 12:43
Letzter Beitrag: M Nussbaumer
  Schleifen-Iteration setzen/ändern dasepa 5 5.057 06.12.2007 11:32
Letzter Beitrag: jg
  array jede 2. iteration rechts neben ein array einfügen GrauerStar 8 3.626 18.01.2006 16:44
Letzter Beitrag: GrauerStar
  Timer Lösung? gomark_de 2 2.168 26.07.2005 07:00
Letzter Beitrag: marker

Gehe zu: