INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Messwerte flott in einen Graphen darstellen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

01.07.2015, 09:10
Beitrag #11

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messwerte flott in einen Graphen darstellen
Hallo Hasenfuss,

Zitat:wird dazu das Array komplett aus dem Speicher "entfernt" und durch ein neues Array ersetzt - also ein langsamer Prozess, weil eine Kopie des Array im Speicher erzeugt wird?
So wie du es benutzt: ja.
Das Problem ist nicht das Get/SetAttribute, sondern das InsertIntoArray: hier muss Speicher angefordert und eine neue Kopie angelegt werden.

- Ich nutze diese Vorgehensweise, um ~300 Messkanäle mit einer Historie von ~18000 Samples (30min*10Hz) im Speicher zu halten. Funktioniert prima und performant: Allerdings mit Arrays fester Länge…
- Wenn du dem GetAttribute den Datentyp vorgibst, brauchst du kein extra FromVariant danach…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
01.07.2015, 09:34
Beitrag #12

Hasenfuss Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 331
Registriert seit: Dec 2012

2012
2012
DE



RE: Messwerte flott in einen Graphen darstellen
Hallo GerdW,

vielen Dank für Deine Antwort.

>>Allerdings mit Arrays fester Länge…
Ich habe doch ein Array mit fester Länge, oder doch nicht? In der ersten for-Schleife hatte ich ein Array initialisiert mit Anzahl Stützstellen (siehe blauer Kringel im Bild).

>>- Wenn du dem GetAttribute den Datentyp vorgibst, brauchst du kein extra FromVariant danach…
Meinst Du das so, wie in dem Bild mit dem schwarzen Kringel? Ich hab jetzt einfach den Datentyp an den Eingang "Standardwert" verbunden.

>>Das Problem ist nicht das Get/SetAttribute, sondern das InsertIntoArray:...
Wird denn bei dem Befehl InsertIntoArray das komplette Array im Speicher kurz abgebildet? Ich dachte lediglich, dass nur der Teil von dem Array ersetzt wird, den ich halt neu anfügen will und der alte Teil soll gelöscht werden.

>>- Ich nutze diese Vorgehensweise,
Heisst das also, dass Du es genauso machst, wie jetzt in dem Bild von mir - also eine Rotation vornehmen und dann das InsertIntoArray verwenden, auch wenn das ein "Problem" ist?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.07.2015, 09:39
Beitrag #13

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messwerte flott in einen Graphen darstellen
Hallo Hasenfuss,

Zitat:Ich habe doch ein Array mit fester Länge, oder doch nicht?
Nein, hast du nicht!

Zitat:In der ersten for-Schleife hatte ich ein Array initialisiert mit Anzahl Stützstellen.
Das ist hier irrelevant.

Zitat:Wird denn bei dem Befehl InsertIntoArray das komplette Array im Speicher kurz abgebildet? Ich dachte lediglich, dass nur der Teil von dem Array ersetzt wird, den ich halt neu anfügen will und der alte Teil soll gelöscht werden.
Mit InsertIntoArray wird etwas in ein bestehendes Array eingefügt - so steht es in der LabVIEW-Hilfe. Damit wird das Array länger und der Memorymanager muss neuen Speicher allokieren!
Ich arbeite mit Arrays fester Länge und ReplaceArraySubset…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.07.2015, 10:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2015 10:49 von Hasenfuss.)
Beitrag #14

Hasenfuss Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 331
Registriert seit: Dec 2012

2012
2012
DE



RE: Messwerte flott in einen Graphen darstellen
Hallo GerdW,

>> Ich arbeite mit Arrays fester Länge und ReplaceArraySubset…
Ich hab mir grad nochmal ReplaceArraySubset und InsertIntoArray angeschaut - das Symbol unterscheidet sich nur durch einen ganz winzigen Pfeil. Die deutschen Bezeichnungen sind wohl TeilArray ersetzen und InArray einfügen.

Aber ich habe doch in meinem Beispielprogramm auch die Funktion mit dem kleinen Pfeil verwendet - also ReplaceSubset und nicht InsertInto? Oder wo liegt da gerade mein Denkfehler?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.07.2015, 11:37
Beitrag #15

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messwerte flott in einen Graphen darstellen
Hallo Hasenfuss,

da siehst du mal, warum es ungünstig ist, nur Bilder und keine VIs anzuhängen.
Habe ich wohl selbst verwechselt…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.07.2015, 16:41
Beitrag #16

Hasenfuss Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 331
Registriert seit: Dec 2012

2012
2012
DE



RE: Messwerte flott in einen Graphen darstellen
Hallo GerdW,

ich hab jetzt mal einen neuen Versuch gemacht, einen Variant-Datencontainer zu basteln und auch ein Testprogramm dazu angefertigt.

Geht das jetzt so in die Richtung, wie Du das auch machst? Ich hab jetzt auch versucht, immer auf richtige Datentypen zu achten. Ich hab auch jetzt nochmal geschaut, dass ich die Funktion ReplaceArraySubset arbeite. Sind die Arrays jetzt so auch richtig in ihrer Länge begrenzt? Ich erzeuge im Init-Script jetzt vorher Arrays, die mit Nullen gefüllt sind.

Falls Du es Dir nochmal anschauen würdest, fände ich das Klasse von Dir.


Angehängte Datei(en)
14.0 .ctl  Variant_Container_AlsDatenspeicherfifoBefehle.ctl (Größe: 4,28 KB / Downloads: 58)

14.0 .vi  variant_data_container_2FGV.vi (Größe: 29,64 KB / Downloads: 55)

14.0 .vi  variant_data_container_2FGV_Testprogramm.vi (Größe: 24,7 KB / Downloads: 64)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Darstellen eines definierten Bereiches in einem XY-Graphen in einer laufenden Messung Poepsken 7 4.417 23.03.2016 15:49
Letzter Beitrag: Lucki
  Wie große Menge an Messwerten flott speichern? Hasenfuss 3 2.120 30.04.2015 11:32
Letzter Beitrag: Lucki
  Messwerte mit Datum in XY Graph darstellen PeterF 5 2.831 28.04.2015 06:51
Letzter Beitrag: GerdW
  Messwerte in Tabelle darstellen Stefan2302 17 5.013 28.03.2015 12:05
Letzter Beitrag: GerdW
  Messwerte in Tabelle anzeigen und zusätzlich live in Graphen darstellen MoJoJo 6 4.521 08.07.2014 11:38
Letzter Beitrag: GerdW
  Messwerte in 2D-Array und Messungen in XY-Graph darstellen vescon 1 2.504 19.02.2014 20:43
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: