INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

01.06.2015, 15:12
Beitrag #1

Thaddl Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: May 2015

LabVIEW 2013
-
DE


Deutschland
Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen
Hallo,
wir sind zwei Studenten die im Rahmen einer Projektarbeit ein Problem mit LabVIEW haben (LabVIEW 2013).

Konkret geht es um die "nichtlineare Kurvenanpassung". Wir erhalten Messwerte einer Solarzelle (Spannung und Strom) und sollen diese u.a. nach der Funktion
Zitat:I = Iph−I0*(e^(UT)−1)
gefittet darstellen. Unsere Frage ist nun, was wir falsch machen, da ein Klammerproblem am Ende angeblich auftritt. Trotz etlicher Versuche haben wir es nicht geschafft, die Messwerte entsprechend der Funktion zu fitten.
Oder gibt es generell noch eine andere (bessere) Möglichkeit, die Werte gemäß einer Funktion zu fitten.

Schonmal vielen Dank für die Hilfe Smile

Falls der Thread im falschen Bereich ist, so möge ihn ein Mod bitte verschieben.

Anbei findet ihr unseren Programmteil, der für das fitten zuständig ist und eine Datei mit Messwerten.

Viele Grüße


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  nurFit.vi (Größe: 20,2 KB / Downloads: 145)

0.0 .txt  2013_04_30_probemessung_kurz_Leistung.txt (Größe: 941 Bytes / Downloads: 87)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
01.06.2015, 16:17
Beitrag #2

BNT Offline
LVF-Freak
****


Beiträge: 638
Registriert seit: Aug 2008

5.0 - 18.0
1999
EN

64291
Deutschland
RE: Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen
Probier mal statt Ut nur U, denn t ist doch die x-Variable.
Damit habe ich keine Klammerfehler gemeldet bekommen.

Gruß Holger

NI Alliance Partner & LabVIEW Champion
GnuPG Key: 6C077E71, refer to http://www.gnupg.org for details.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.06.2015, 16:20
Beitrag #3

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.356
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen
Es geht noch ein weiter, die Variablen Namen müssen der folgenden Konvention entsprechen (s. Hilfe):
   
Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.06.2015, 18:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2015 18:08 von Lucki.)
Beitrag #4

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.660
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen
Wenn t (bzw. x bzw. die Spannung) die unabhängige Variable,
I (bzw. der Strom bzw. y) die abhängige Variable,
und Iph, I0 und Ut Parameter sind,
dann ist der Strom in der im Posting zitierten Gleichung
I = Iph−I0*(e^(UT)−1)
ein Konstante (Die Spannung t oder x kommt nicht vor!)
und die in der "Model descripion" genannte Gleichung
I = Iph-I0*(exp(Ut)-1)*t
ein Geradengleichung.
Dafür hätten 1 (bzw. 2) Parameter ausgereicht, und eine "nichtlineare Kurvenanpassung" bräuchte man dazu auch nicht. Aber es ist wohl davon auszugehen, dass ihr diese Formeln nicht so gemeint habt wie sie dastehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.06.2015, 22:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2015 10:40 von Lucki.)
Beitrag #5

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.660
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen

Akzeptierte Lösung

Die richtige Gleichung wäre:
I = Iph−I0*(e^(u/ut)−1)
Sie ist eine Exponentialfunktion vom Typ
f = a*exp(b*x) + c
(a Amplitude, b Dämpfung, c Offset)
Dafür gibt es die Funktion "Exponential Fit", man muß sich also diese andere Fitfunktion gar nicht antun.
Hier das Ergebnis:
   
Die erhaltenen Koeffizienten a,b,c in die gesuchten Koeffizienten Iph, I0 und ut umzurechnen: das schafft ihr doch hoffentlich alleine, oder?

13.0 .vi  nurFit.vi (Größe: 12,16 KB / Downloads: 129)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.06.2015, 11:48
Beitrag #6

Thaddl Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: May 2015

LabVIEW 2013
-
DE


Deutschland
RE: Werte per "nichtlinearer Kurvenanpassung" fitten und darstellen
Vielen Dank, mit soviel Resonanz hätten wir garnicht gerechnet! Guru2 Guru2

Mit dem exponantial Fit klappt das ja gut. Das hatten wir so ähnlich auch schon mal probiert gehabt, aber wohl die Parametergrenzen falsch gesetzt und dann irgendwann nach einer anderen Lösung gesucht. Das mit der Gleichung ergibt natürlich auch Sinn Wall

Also nochmal vielen Dank, ihr habt uns sehr geholfen unsere Projektarbeit auf einen guten Weg zu bringen. Den Rest schaffen wir (hoffentlich Wink ) allein.

Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Sinus/Cosinus Werte kontinuierlich in Graph darstellen TDO 19 9.593 13.12.2013 11:33
Letzter Beitrag: Lucki
  die aktuellsten werte aus mysql grafisch darstellen Marvin2.0 9 5.091 11.08.2013 21:32
Letzter Beitrag: Marvin2.0
  Probleme mit nichtlinearer Anpassung Rigero 1 1.965 06.12.2012 12:41
Letzter Beitrag: Rigero
  Werte in Diagramm darstellen Raphael 10 9.969 05.12.2011 10:54
Letzter Beitrag: Raphael
  nichtlin. Kurvenanpassung steuern labMaus 2 2.136 28.10.2011 13:48
Letzter Beitrag: labMaus
  Kurvenanpassung bei einem xy-Graph Bergi05 11 6.975 02.02.2011 17:44
Letzter Beitrag: Lucki

Gehe zu: